Nachrichten

Google Chrome vereinfacht das Testen experimenteller Funktionen


Google erleichtert Chrome-Nutzern das Ausprobieren anstehender Funktionen und das Teilen von Feedback, ohne auf die Seite mit den Chrome-Flags zuzugreifen. In der neuesten Version von Chrome Canary 91 ist der Software-Riese hat ein benutzerfreundliches Bechersymbol hinzugefügt neben der Adressleiste.

Testen Sie die nächsten Funktionen mit Google Chrome-Experimenten

Zuerst entdeckt von 9to5GoogleAlex Ainslie, Designchef von Google Chrome, hob die Funktion auf Twitter hervor. Wie Sie oben sehen können, ist die Das Bechersymbol zeigt Ihnen die aktuellen Experimente des Chrome-Entwicklungsteams. Sie können dann Funktionen schnell aktivieren oder deaktivieren und basierend auf Ihren Erfahrungen Feedback senden.

Im aktuellen Status des Chrome Labs-Abschnitts werden nur drei Funktionen angezeigt: Leseliste, Scrollen mit Registerkarten und Suchen von Registerkarten. Das Feature ist live auf Canary und wird in den kommenden Wochen den Weg zu den Dev- und Beta-Kanälen finden. Wenn die Funktion nicht angezeigt wird, können Sie sie mithilfe des unten angegebenen Chrome-Flags erzwingen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Browser neu starten, nachdem Sie das Flag aktiviert haben.

chrome://flags/#chrome-labs

Derzeit scheint es keine Möglichkeit zu geben, dieses Bechersymbol in der Symbolleiste zu deaktivieren, ohne sich auf Chrome-Flags zu verlassen. Wir könnten jedoch eine Option erwarten, mit der diese Funktion in den kommenden Builds mit wenigen Klicks einfach deaktiviert werden kann.

Wenn Sie also mit dem Durchsuchen von chrome: // Flags vertraut sind, brauchen Sie dies wahrscheinlich nicht. Die Seite mit den Chrome-Flags bietet eine größere Sammlung experimenteller Funktionen. Auf der anderen Seite können Sie dies verwenden, wenn Sie jemand sind, der neue Funktionen ausprobieren möchte, die in den kommenden stabilen Builds wahrscheinlich zu Chrome hinzugefügt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"