Nachrichten

Google möchte, dass Nutzer beim Gehen im Heads-Up-Modus für digitales Wohlbefinden nachschlagen

Um Nutzern dabei zu helfen, ihre mobile Nutzung einzudämmen und Bildschirmsucht zu verhindern, hat Google neue Funktionen und Apps hinzugefügt, um das digitale Wohlbefinden zu verbessern. Anfang letzten Jahres hatten wir berichtet, dass eine neue Funktion für digitales Wohlbefinden namens Heads Up in Arbeit ist. Jetzt hat der Mountain View-Riese damit begonnen, den neuen “Heads Up” -Modus für Pixel-Benutzer bereitzustellen.

Neuer Heads-Up-Modus für digitales Wohlbefinden

Der Heads Up-Modus (nicht zu verwechseln mit dem Heads-Up-Benachrichtigung auf Android) wurde zuerst von Leuten bei entdeckt 9to5Google im November letzten Jahres. Es ist eine digitale Wohlfühlfunktion, die verhindert, dass Benutzer beim Gehen auf der Straße auf ihre Telefone starren.

Google beginnt mit der Einführung des Heads-Up-Modus für digitales WohlbefindenSobald Sie die Funktion in der Digital Wellbeing-App auf Ihrem Android-Gerät aktiviert haben, werden Sie Erhalten Sie Popup-Benachrichtigungen, die Sie dazu ermutigen, Ihr Smartphone beim Bummeln im Freien nicht mehr zu verwenden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie der App Berechtigungen erteilen müssen, um Ihre Daten zu körperlicher Aktivität und Standortdaten ständig verwenden zu können, um den Heads-Up-Modus verwenden zu können. Auf diese Weise kann die Funktion dann physische Bewegungen erkennen und feststellen, ob Sie sich außerhalb befinden oder nicht, um Sie zu alarmieren.

Google beginnt mit der Einführung des Heads-Up-Modus für digitales WohlbefindenDer neue Heads-Up-Modus ist völlig optional, da Benutzer ihn manuell über die Digital Wellbeing-App aktivieren müssen. Darüber hinaus hindert diese Funktion Sie nicht vollständig daran, Ihr Gerät beim Gehen zu verwenden. Es werden lediglich Benachrichtigungen angezeigt, um Verkehrsunfälle zu vermeiden. Sie können es schließen und weiterhin durch Instagram scrollen, während Sie nach draußen gehen.

Einige der Benachrichtigungen umfassen:

  • Sei vorsichtig ?
  • Schau nach vorne ?
  • Konzentriert bleiben ?
  • Nachschlagen ⬆️
  • Bleib wachsam ?
  • Achtung ✋?
  • Pass auf deinen Schritt auf ?

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit des neuen Heads-Up-Modus wird derzeit für Betatester auf Pixel-Geräten eingeführt. Es ist in der Beta v1.0.364375698 der Digital Wellbeing App verfügbar. Subin aus unserem Team konnte das Feature auf seinem Pixel 3XL erleben.

Wenn Sie ein Betatester sind und ein kompatibles Gerät verwenden, sollten Sie den neuen Modus in der Digital Wellbeing-App finden. Wenn Sie es jedoch nicht sehen, gehen Sie zu Einstellungen -> Apps -> Digitales Wohlbefinden. Leeren Sie den Cache der App und tippen Sie auf die Schaltfläche „Stopp erzwingen“. Öffnen Sie dann die Digital Wellbeing-App erneut, und Sie sollten den neuen „Heads Up“ -Modus sehen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"