Nachrichten

Google sagt, dass es durch die Einführung neuer Anpassungstechniken eine genauere Kamera für Pixel-Smartphones herstellt

Beim I / O-Keynote-Livestream von Google wurde bekannt gegeben, dass das Unternehmen versucht, Pixelkameras durch Verbesserung der Farbgenauigkeit und Belichtung stärker in dunklere Hautfarben einzubeziehen. Dies bezieht sich auf ein altes, aber seit langem bestehendes Problem, das zeigt, dass die Bildverarbeitung so gezeichnet ist, dass sie für hellere Hauttöne und nicht für dunklere Motive gedreht wird.

Der Technologieriese arbeitet an seinen Algorithmen für Computerfotografie, um bessere Fotos von dunkleren Hauttönen zu erhalten. Dazu muss der automatische Weißabgleich geändert werden, um Streulicht zu minimieren und die Aufmerksamkeit auf natürliche Brauntöne zu lenken. Dies hilft nicht nur dabei, dunklere Hauttöne besser zu fotografieren, sondern auch “lockige und wellige” Haartypen im Selfie- und Porträtmodus.

Google kündigt Wear OS 3.0 mit überarbeitetem Design, schnellerer Leistung und längerer Akkulaufzeit an

Sameer Samat, Vizepräsident von Android und Google Play, hat die Herstellung einer genaueren Kamera kommentiert.

„Für Menschen mit Farbe hat uns die Fotografie nicht immer so gesehen, wie wir gesehen werden möchten, selbst bei einigen unserer eigenen Google-Produkte. Um die Smartphone-Fotografie wirklich für alle zu machen, haben wir mit einer Gruppe von Branchenexperten zusammengearbeitet, um eine genauere und umfassendere Kamera zu entwickeln. “

Wir glauben, dass diese Verbesserungen wahrscheinlich zuerst bei Googles eigener Pixel-Linie auftreten werden, beginnend mit der Pixel 6-Serie, die voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Danach sollten wir erwarten, dass das Unternehmen die Funktion für Modelle der vorherigen Generation einführt. Drücken Sie uns also die Daumen, und hoffentlich werden die Besitzer von Pixel-Smartphones von diesen Verbesserungen profitieren.

Vielleicht möchten Sie auch Folgendes überprüfen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"