Nachrichten

Google schließt sein internes Stadia Game Development Studio

Google kündigte Anfang 2019 seinen Cloud-Spiele-Streaming-Dienst Google Stadia an. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen seit seiner Veröffentlichung am 8. April verschiedene versprochene Funktionen und Hunderte von Spielen hinzugefügt, die die Nutzer auf der Plattform genießen können. Google hat sogar ein eigenes Stadia-Studio eingerichtet, um Spiele für die Streaming-Plattform zu entwickeln und zu produzieren. Das Unternehmen schloss sein Stadia-Studio jedoch überraschenderweise am 1. Februar und verwies auf die exponentiellen Kosten für die Entwicklung erstklassiger Spiele.

Nach a aktueller Bericht durch KotakuDie Nachricht, dass Google die Stadia-Abteilung geschlossen hat, war für das Entwicklungsteam ebenso überraschend wie für die Öffentlichkeit. Phil Harrison, General Manager der Stadia-Abteilung und VP bei Google, teilte dem Team mit, dass sie machen “großer Fortschritt” am 27. Januar in einer E-Mail von der Veröffentlichung erhalten.

„[Stadia Games and Entertainment] hat große Fortschritte beim Aufbau eines vielfältigen und talentierten Teams und beim Aufbau einer starken Aufstellung exklusiver Stadia-Spiele gemacht. “ schrieb Harrison in der E-Mail.

Darüber hinaus versprach Harrison, weitere Neuigkeiten über die Entwicklung und die Ziele des Spielestudios zu liefern. Nur eine Woche nach der E-Mail kündigte das Unternehmen jedoch an, die genannte Abteilung insgesamt zu schließen.

“Die Entwicklung von erstklassigen Spielen von Grund auf erfordert viele Jahre und erhebliche Investitionen, und die Kosten steigen exponentiell.” Harrison schrieb in der Abschaltansage.

„Angesichts unseres Fokus darauf, auf der bewährten Technologie von Stadia aufzubauen und unsere Geschäftspartnerschaften zu vertiefen, haben wir beschlossen, nicht weiter in die Bereitstellung exklusiver Inhalte unseres internen Entwicklungsteams SG & E zu investieren, die über kurzfristig geplante Spiele hinausgehen. ” fügte er hinzu.

Also ja, Googles Game-Streaming-Service wird sich auf Spielestudios von Drittanbietern verlassen, um seine Inhaltsbibliothek zu erweitern. Stadien ist Bestätigt FIFA 21 und Judgement sowie mehr als 100 andere Spiele im Jahr 2021 hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"