Nachrichten

Google senkt die Play Store-Gebühren für die meisten Entwickler auf 15%

Google hat gerade eine wesentliche Änderung seiner App Store-Richtlinie angekündigt. Ab diesem Sommer halbiert Google die Play Store-Gebühr. Dies ist nicht das erste Mal, dass dies geschieht, da Apple im vergangenen Jahr eine ähnliche Richtlinie angekündigt hat.

Google beschließt, die Entwicklung für Entwickler zu vereinfachen, indem der Anteil auf 15% gesenkt wird

Google hat beschlossen, über diese neue Änderung in ihrem zu sprechen Blogeintragund das ist es, was das Unternehmen zu sagen hat:

Möglicherweise können Sie bald vollständige iOS-Updates auf dem iPhone überspringen und sich nur für Sicherheitsupdates entscheiden

Ab dem 1. Juli 2021 reduzieren wir die Servicegebühr, die Google Play erhält, wenn ein Entwickler digitale Waren oder Dienstleistungen verkauft, auf 15% für die ersten 1 Mio. USD Umsatz, die jeder Entwickler jedes Jahr verdient. Mit dieser Änderung können 99% der Entwickler weltweit, die digitale Waren und Dienstleistungen mit Play verkaufen, die Gebühren um 50% senken. Mit diesen Mitteln können Entwickler in einer kritischen Phase ihres Wachstums skalieren, indem sie mehr Ingenieure einstellen, ihre Marketingmitarbeiter erweitern, die Serverkapazität erhöhen und vieles mehr.

Apple hat im letzten Jahr dasselbe getan, wie wir bereits erwähnt haben, und um ehrlich zu sein, haben sich die meisten Entwickler in der Vergangenheit darüber beschwert. Einer der bekanntesten Namen hier ist Epic Games, das es geschafft hat, die In-App-Zahlungssysteme sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store zu umgehen, und im Gegenzug Fortnite aus beiden Storefronts entfernt hat.

Diese neue Änderung wird zwar nicht den größeren Unternehmen helfen, die mehr als 1 Million US-Dollar im Google Play Store verdienen, aber dies ist eine gute Sache für kleinere Entwickler, die der Meinung sind, dass es zu viel ist, 30% weniger an Google zu zahlen mit einem bereits kleineren Schnitt, den sie machen.

Es versteht sich von selbst, dass diese neue Änderung Google und den Play Store in einem positiven Licht erscheinen lässt, insbesondere für die kleineren Entwickler, und hoffentlich auch die Kritiker zum Schweigen bringen wird.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"