Connect with us

Nachrichten

Googles angebliches faltbares Telefon könnte als Pixel Notepad bezeichnet werden

Published

blank

Google wird schon seit einiger Zeit gemunkelt, dass es sich dem Zug der faltbaren Smartphones anschließt. Angeblich als Google Pixel Fold bezeichnet, haben wir viel über dieses kommende Smartphone gehört – seine möglichen Codenamen, die erwartete Stornierung und mehr. Die neuesten Informationen lenken den Fokus auf seinen möglichen offiziellen Namen und sein Design.

Der Name des faltbaren Telefons von Google wurde enthüllt

Laut Beweisen in der neuesten Android 12L Beta 2 (via 9to5Google), Es wird sehr erwartet, dass Google sein faltbares Telefon das nennt Pixel-Notizblock. Es wurde früher erwartet, dass es Logbook heißt, aber es stellt sich heraus, dass es beim Notepad bleiben könnte, anstatt sich für den offensichtlichen Beinamen Pixel Fold zu entscheiden.

Dies unterscheidet sich von dem üblichen Namensschema, das Google für seine Telefone verwendet, das Nummern für die Flaggschiffe und das Suffix „a“ für erschwingliche Pixel verwendet. Wenn man bedenkt, dass es dieses Jahr den neuen Namen Pixel 6 Pro gegeben hat, scheint ein neuer Name für sein allererstes faltbares Telefon machbar zu sein.

Googles Pixel Notepad könnte Oppo Find N ähneln

Neben dem Namen, der Mögliches Design des faltbaren Google Pixel-Smartphones ist auch aufgedeckt worden. Android 12L Beta 2 bietet neue Animationen, die zeigen, wie man eine SIM-Karte in ein faltbares Telefon einlegt. So wie es aussieht, scheint es ein Verweis auf Googles faltbares Smartphone (der Code zeigt den Codenamen Pipit, der angeblich dazugehört) in einem kompakten Formfaktor zu sein.

Das Design des faltbaren Google-Pixel-Telefons ist durchgesickert

Es wird erwartet zeichnen sich durch ein kompaktes Design aus, das sich wie ein Buch öffnen lässt, ähnlich wie das kürzlich eingeführte Oppo Find N. Daher besteht die Möglichkeit, dass Google im Gegensatz zum Galaxy Z Fold 3 eine kleinere Bildschirmgröße wählen wird.

Dazu kommt das faltbare Handy von Google auch voraussichtlich viel weniger kosten als das Galaxy Z Fold 3, so der Bericht. Vielleicht möchte Google ein erschwingliches Modell wie das Galaxy Z Flip 3 ins Visier nehmen. Es bleibt abzuwarten, was der endgültige Plan des Unternehmens ist. Obwohl seine Verfügbarkeit unbekannt bleibt, wird Pixel Notepad wahrscheinlich zuerst in den USA erhältlich sein und dann andere Märkte erreichen. Die Verfügbarkeit in Indien ist nicht bestätigt.

Darüber hinaus wird das faltbare Telefon wahrscheinlich vom Google Tensor-Chipsatz angetrieben, ähnlich wie die Pixel 6-Telefone, könnte sich jedoch für ein minderwertiges Kamera-Setup entscheiden. Es ist noch ein Geheimnis, wann Google sein faltbares Telefon auf den Markt bringen will, aber es könnte bis Ende dieses Jahres geschehen.

Da Google noch keine Details zu diesem Thema preisgeben muss, ist es am besten, auf diese Details zu warten und das oben Genannte mit einem Körnchen Salz zu nehmen. Wir werden Sie diesbezüglich auf dem Laufenden halten, also lesen Sie weiter Beebom.com.