Connect with us

Nachrichten

Große 4500-mAh-Akkus, 65-W-Ladeunterstützung sollen im nächsten Jahr Teil der Flaggschiffe von Snapdragon 8 Gen1 sein

blank

Published

blank

Der Leistung und Energieeffizienz eines Smartphone-Chipsatzes wird viel Aufmerksamkeit geschenkt, während die meisten Bereiche ignoriert werden, denen Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Mit dem kommenden Snapdragon 8 Gen1, der den Snapdragon 888 in einem früheren Benchmark übertroffen hat, konnten wir sehen, dass mehrere Hersteller größere 4500-mAh-Akkus und 65-W-Ladeunterstützung als Standard verwenden, was zu schnelleren Aufladezeiten und längerer „Bildschirm-Ein“-Dauer führt.

Mehrere chinesische Telefonhersteller haben bereits die 65-W-Ladeunterstützung standardisiert

Während Gerüchte früher den Flaggschiff-Chipsatz von Qualcomm als Snapdragon 898 bezeichneten, glaubte Weibo-Tipster Digital Chat Station, dass er als Snapdragon 8 Gen1 bezeichnet werden würde. Jetzt ist er mit einem Update zum gleichen SoC auf der Microblogging-Website zurück und behauptet, dass 2022 Android-Flaggschiffe mit dem Top-Tier-Chipsatz zwei gemeinsame Merkmale aufweisen werden; einen größeren Akku und die Möglichkeit, den Akku schneller zu füllen.

Pixel 6, Pixel 6 Pro, haben laut neuesten Tests ein langsameres 5G-Modem als das von Qualcomm

Da der Snapdragon 8 Gen1 im 4-nm-Prozess von Samsung in Serie produziert wird, erwarten wir einige Verbesserungen in der Kategorie der Energieeffizienz. Dies wird für viele Telefonhersteller, einschließlich chinesischer, von Vorteil sein, da sie möglicherweise eine 4500-mAh-Zelle verwenden können und den Benutzern dennoch eine unglaubliche Akkulaufzeit bieten. Die Verwendung eines kleineren Akkus könnte auch internen Speicherplatz freigeben, sodass zukünftige Smartphones verbesserte Technologien anbieten können.

Der Snapdragon 8 Gen1 wird voraussichtlich auch über ein integriertes Snapdragon X65 5G-Modem verfügen, sodass dieser Chip nicht getrennt vom primären SoC gehalten wird, was wiederum platzsparend bedeutet. Was die 65-W-Ladeunterstützung angeht, ist es wahrscheinlich, dass Qualcomm den Akku auf die Nutzung der oben genannten Wattleistung auf bis zu 70-80 Prozent begrenzt und von dort aus die Zelle auf weniger Watt begrenzt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Es ist kein Geheimnis, dass das Pumpen von mehr Watt in einem kleinen Gehäuse wie einem Smartphone die Lebensdauer erheblich verkürzt, ganz zu schweigen davon, dass der Akku schneller belastet wird. Qualcomm wird am 30. November seinen Snapdragon Tech Summit 2021 abhalten, daher werden wir wahrscheinlich mehr über den Snapdragon 8 Gen1 erfahren, also bleiben Sie dran.

Nachrichtenquelle: DCS