Nachrichten

Guy modifiziert den 17 Jahre alten iPod Classic, um Spotify drahtlos zu streamen – Video

Der iPod hat die digitale Musikindustrie gestört, seit Steve Jobs ihn erstmals auf der Bühne angekündigt hat. Während in dieser Kategorie mehrere Upgrades und Designänderungen vorgenommen wurden, war der iPod Classic ein großer Erfolg und stärkte die Marktdurchdringung von Apple. Jetzt hat Guy Dupont seinen 17 Jahre alten iPod classic geändert, als er es geschafft hat, Spotify auf der Hardware zu streamen. Es ist erstaunlich zu sehen, wie auf den iPod-Klassen Spotify ausgeführt wird, da der Musik-Streaming-Dienst später in den kommenden Jahren eingeführt wurde.

Der 17 Jahre alte iPod Classic wurde zum Streamen von Spotify modifiziert. Sehen Sie das Click Wheel in Aktion

Während Guy Dupont Nachdem die Interna des iPod classic entfernt wurden, ist es immer noch gut, das beliebte Click Wheel in Aktion zu sehen. Noch überraschender ist jedoch, dass Sie keine Verbindung zu iTunes herstellen müssen, um die Magie zu verwirklichen. Darüber hinaus wurde bei der Änderung kein bestimmter Hack oder Jailbreak verwendet. Stattdessen wurde auf neue Hardware zurückgegriffen, da die klassischen iPod-Interna entfernt wurden.

Das iPhone 13-Konzept stellt sich keinen Ladeanschluss mit identischem Design vor

Die iPod Classic-Hardware wurde durch Raspberry Pi Zero W ersetzt. Darüber hinaus konnte das Click Wheel seine natürlichen Funktionen über Raspberry ausführen. Da das Display des iPod Classic entfernt wurde, wurde es durch ein neues LCD ersetzt, einen Motor für haptisches Feedback, zusammen mit einem 1.000-mAh-Akku. Da der iPod Classic im Vergleich zu dem, was wir heute verwenden, ein starkes Gerät war, konnte Dupont dem Mix mehr Batterien hinzufügen. Schauen Sie sich das Video unten an, um weitere Informationen zum Hack zu erhalten.

Sobald alle Hardwareanforderungen erfüllt waren, verwendete Dupont Python, um die Funktionalität des Click Wheel zu programmieren. Dadurch konnte der iPod Classic Musik in jedem Format abspielen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Spotify-Wiedergabelisten zu durchsuchen und auf Ihre Bibliothek zuzugreifen. Das Beste daran ist, dass alle aufgeführten Funktionen drahtlos ausgeführt werden können. Das schwarz-grüne Spotify-Thema ist ebenfalls auf den Punkt gebracht.

Das ist alles, Leute. Es ist großartig zu sehen, wie Benutzer Möglichkeiten finden, ältere Hardware zu nutzen. Der Hack scheint jedoch auf Raspberry angewiesen zu sein. Der Einbau und die Verwendung eines Click Wheel sind jedoch bewundernswert. Wir werden in Zukunft weitere Hacks wie diese teilen. Bleiben Sie also auf jeden Fall dabei. Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"