Nachrichten

Hero Motocorp und Gogoro bauen gemeinsam ein Batteriewechsel-Netzwerk in Indien auf

Obwohl die Einführung von Elektrofahrzeugen in Indien nur schleppend vor sich ging, macht das Land jetzt große Fortschritte in diesem Sektor. Nach dem Schritt des Elektroauto-Riesen Tesla, in den unerschlossenen Markt einzutreten, haben Unternehmen wie Ola und sogar Flipkart ihre Pläne angekündigt, Elektroroller nach Indien zu bringen. Jetzt hat der in Indien ansässige Automobilhersteller Hero MotoCorp mit dem taiwanesischen Elektrorollerhersteller Gogoro zusammengearbeitet, um dessen innovativen Batteriewechsel-Roller nach Indien zu bringen. Die strategische Partnerschaft zielt auch darauf ab, ein Netzwerk von Batteriewechselstationen im ganzen Land zu schaffen.

Nach Gogoros offizieller Blogbeitragbeschlossen die Unternehmen, sich zusammenzuschließen, um die Landschaft der Elektroroller in Indien zu verbessern. Es ist weil, gemäß Gogoro Gründer und CEO Horace Luke, “An keinem anderen Ort auf der Erde bewegen sich mehr Menschen mit Zweirädern, die fossile Brennstoffe verbrennen, als in Indien.”

Infolgedessen planen Hero MotoCorp und Gogoro die Gründung eines Joint Ventures in Indien. Als Teil des Deals wird Hero Herstellung von Elektrorollern der Marke Hero MotoCorp auf der Grundlage der kreativen Batteriewechseltechnologie von Gogoro.

Für die Uneingeweihten wurde Gogoro vor fast einem Jahrzehnt von zwei ehemaligen HTC-Führungskräften gegründet. Seitdem entwickelt das Unternehmen Elektroroller mit vom Benutzer austauschbaren Batterien.

Dies bedeutet, dass Gogoro-Besitzer, wenn die Batterie ihres Scooters leer ist, zu einer der 2.000 Batteriewechselstationen gehen können, die in Taiwan, dem Heimatland des Unternehmens, verteilt sind. An diesen Stationen können Besitzer ihren entladenen Akku in eine Ladestation legen, die nicht größer als ein Verkaufsautomat ist, und einen voll aufgeladenen Akku herausnehmen, um ihn in ihren Roller zu legen. Die Batterien sind also im Wesentlichen ein öffentliches Gut in Gogoro-Rollern.

Hero Motocorp arbeitet mit Gogoro zusammenVor diesem Hintergrund plant Hero, einer der weltweit führenden Zweiradhersteller in Indien, die Einführung der ersten batterietauschbaren Roller des Landes.

Darüber hinaus planen die Unternehmen den Aufbau eines umfangreichen Netzwerks von Batteriewechselstationen in ganz Indien, um die Einführung dieser Roller zu unterstützen. Obwohl wir keine feste Frist für das Projekt haben, erwarten wir, dass beide Unternehmen sofort in Indien operieren.

„Wir befinden uns in einer kritischen Phase bei der Transformation der städtischen Mobilität und der Entwicklung intelligenter Städte. Bei mehr als 225 Millionen gasbetriebenen Zweirädern in Indien ist die Notwendigkeit eines intelligenten und nachhaltigen elektrischen Transports und Betankens von entscheidender Bedeutung. “ sagte der CEO von Gogoro in einer Erklärung.

“Die Hero-Gogoro-Partnerschaft adressiert diese Herausforderungen und wird die Marktstärke von Hero und die branchenführenden Innovationen von Gogoro nutzen, um intelligente Fahrzeuge zu liefern und mit dem Batteriewechsel von Gogoro Network zu tanken.” Luke fügte hinzu.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"