Connect with us

Nachrichten

Hier ist Ihr erster Blick auf die Android 12-basierte Realme-Benutzeroberfläche 3.0 vor dem offiziellen Start

blank

Published

blank

Nachdem Realme-CEO Madhav Sheth letzte Woche bestätigt hatte, dass Android 12 auf Realme UI 3.0-Basis bald vorgestellt wird, kündigte Realme an, am 13. Oktober offiziell seinen neuesten Software-Skin vorzustellen , Widgets, Einstellungen und andere Funktionen sind online durchgesickert. Diese Screenshots stammen aus einem Beta-Build der Realme UI 3.0-Skin. Werfen Sie also einen ersten Blick auf die Android 12-basierte Realme UI 3.0.

Realme UI 3.0 (Android 12) Screenshots durchgesickert

Die Screenshots stammen vom renommierten Tippgeber Digital Chat Station, der geteilt sie auf der chinesischen Microblogging-Plattform Weibo. Sie präsentieren die aktualisierte Benutzeroberfläche, die neue Einstellungsseite und verschiedene Widgets auf dem Startbildschirm. Die Benutzeroberfläche hier sieht erwartungsgemäß den Benutzeroberflächen von Oppos ColorOS 12 sehr ähnlich und wird mit der kommenden Realme-UI-Skin für berechtigte Realme-Geräte geliefert. Sie können das Redesign der Benutzeroberfläche in den folgenden Screenshots sehen:

Android 12-basierte Realme UI 3.0-Screenshots sind vor der offiziellen Enthüllung am 13. Oktober durchgesickert

Wie Sie oben sehen können, sehen das Design und die Funktionen des Realme UI 3.0-Skins ähnlich aus wie ColorOS 12. Obwohl Oppo und OnePlus bereits angekündigt haben, ihre mobilen Plattformen zusammenzuführen, um ein „Unified“-Betriebssystem zu entwickeln, ist Realme ihnen noch nicht beigetreten. Wir erwarten jedoch, dass der chinesische Riese irgendwann der einheitlichen Plattform beitritt.

Android 12-basierte Realme UI 3.0-Screenshots sind vor der offiziellen Enthüllung am 13. Oktober durchgesickert

Wenn Sie sich nun den Screenshot der Realme-UI-Einstellungsseite der nächsten Generation ansehen, werden Sie feststellen, dass das Gerät, auf dem die Software ausgeführt wird, die Versionsnummer v2.1 anzeigt. Wenn Sie jedoch einen Blick auf die Android-Version werfen, heißt es, dass auf dem Gerät Android 12 ausgeführt wird.

Android 12-basierte Realme UI 3.0-Screenshots sind vor der offiziellen Enthüllung am 13. Oktober durchgesickert

Abgesehen davon sind derzeit keine Details zum Realme UI 3.0-Skin verfügbar. Nichtsdestotrotz können wir erwarten, dass das Unternehmen die neuen Android 12-Funktionen wie Datenschutzindikatoren, Datenschutz-Dashboard und mehr in seinen Software-Build integriert.

Was die Verfügbarkeit betrifft, so berichtet der Tippgeber, dass die Realme GT-Serie bereits die aktuelle Beta-Version des Betriebssystems ausführen kann. Das Unternehmen wird nach der offiziellen Enthüllung am 13. Oktober zunächst mit der Einführung der nächsten Iteration von Realme UI für Realme GT 5G und das kürzlich eingeführte GT Neo 2 in China sowie auf den globalen Märkten beginnen. Wir werden in den kommenden Tagen erfahren, welche anderen Realme-Geräte das Update erhalten.