Nachrichten

Hier ist Ihr erster Blick auf die neue Mi 11X-Serie von Xiaomi

Vor dem offiziellen Start neben dem Mi 11 Ultra nächste Woche in Indien werfen wir jetzt einen ersten Blick auf die Mi 11X-Serie. Offiziell von Manu Kumar Jain, dem Geschäftsführer von Xiaomi India, stammend, sehen die ersten realen Bilder des Mi 11X ziemlich verlockend aus. Außerdem bestätigen sie eines der größten Gerüchte um die bevorstehende Mi 11X-Aufstellung in Indien.

Xiaomi Mi 11X-Serie: Erster Blick

Jain hat kürzlich drei exklusive Bilder der Mi 11X-Smartphones auf Twitter geteilt (Tweet unten angefügt), um seine drei Farbvarianten zu demonstrieren. Wie wir sehen können, wird die Mi 11X-Serie in den Farben Celestial Blue, Celestial Pink und Celestial Gold erhältlich sein. Alle drei Varianten kommen mit einer matten Rückseite, was für ein großartiges Gefühl in der Hand sorgen sollte. Die rosa Farbvariante sieht meiner Meinung nach unter diesen drei am besten aus.

Wenn man sich das Design und das Rückfahrkameramodul des Mi 11X ansieht, kann man leicht erkennen, dass es genau wie das Redmi K40 aussieht, das das Unternehmen Anfang dieses Jahres in China auf den Markt gebracht hat. Jetzt, da das Design offen ist, bestätigt es die Gerüchte, dass Mi 11X-Geräte Rebrands-Versionen der Redmi K40-Serie sind.

Xiaomi Mi 11X, 11X Pro: Technische Daten (Gerüchten zufolge)

Das High-End-Modell Mi 11X Pro entspricht dem Redmi K40 Pro oder Pro +. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass das untere Mi 11X eine umbenannte Version des Standard-Redmi K40 (oder des Poco F3 von den globalen Märkten) ist. Wir erwarten daher, dass die Mi 11X-Serie ähnliche Spezifikationen bietet.

Infolgedessen wird der Mi 11X Pro mit dem Flaggschiff-Snapdragon 888 5G-Chipsatz unter der Haube geliefert. Es wird jedoch erwartet, dass das Standard-Mi 11X über den Snapdragon 870 SoC der unteren Preisklasse verfügt, genau wie das Standard-Redmi K40. Es wird auch gemunkelt, dass beide Geräte über ein 6,67-Zoll-E4-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügen.

In Bezug auf die Optik verfügen sowohl das Mi 11X als auch das Mi 11X Pro über ein Dreifachkamera-Setup. Es wird spekuliert, dass letzteres entweder ein 108MP- oder ein 64MP-Primärobjektiv zusammen mit einem 8MP-Ultra-Weitwinkelobjektiv und einem 5MP-Tele-Sensor enthält.

Das Standard-Mi 11X hingegen soll dem Kamera-Setup des Standard-Redmi K40 folgen. Dies bedeutet, dass das Mi 11X einen 48-Megapixel-Primärsensor, ein 8-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv und einen 5-Megapixel-Tele-Makrosensor enthält.

Wenn Xiaomi den Preisen der Redmi K40-Serie für die kommende Mi 11X-Serie in Indien folgt, könnte der Mi 11X Pro für das Basismodell bei 33.700 Rs (2.999 CNY) beginnen. Das Standard-Mi 11X hingegen könnte ab 24.700 Rs (2.199 CNY) für das Basismodell erhältlich sein.

Wir müssen bis zum 23. April warten, um die offiziellen Preis- und Verfügbarkeitsdetails der Mi 11X-Serie in Indien zu erfahren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"