Nachrichten

Huawei bietet Entwicklern eine Möglichkeit, GMS-Apps in HMS-Apps umzuwandeln

Der Test von Huawei scheint nicht zu enden, da das Unternehmen immer noch eine schwere Zeit durchmacht. Seit dem Verlust von Google Mobile Services (GMS) ist es für das Unternehmen schwierig, in der Technologiewelt relevant zu bleiben. Zugegeben, sie haben eine Huawei Mobile Services (HMS) Suite entwickelt. Sie erhalten jedoch immer noch keinen Zugriff auf die Integration, die GMS zusammengeführt hat, insbesondere wenn Sie sich die Benachrichtigungen, die Zuordnung und den Speicherort ansehen. Diese funktionieren auf Huawei-Geräten nicht richtig.

Der chinesische Technologieriese hat nun jedoch die Verfügbarkeit einer Open-Source-Lösung namens Choice SDK angekündigt. Mit diesem SDK können die Entwickler die vorhandenen GMS-Apps in HMS-Apps umwandeln, wodurch die App-Entwickler sowohl Zeit als auch Ressourcen sparen. Basierend auf Git-Hub-Seite des SDKDie Lösung ist derzeit mit Funktionen wie Standort, Anmeldung, Analyse, Karten und Messaging verfügbar.

Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III mit beeindruckender Kamera-Hardware auf den Markt gebracht

Diese neue Methode kann Huawei endlich etwas Spielraum für die App-Unterstützung geben

Das SDK wurde ursprünglich entwickelt, um die österreichische Bank-App für Huawei-Benutzer verfügbar zu machen. Dennoch hat der Entwickler BlueSource weitere Apps aus Österreich hinzugefügt und diese in die AppGallery von Huawei übernommen.

Ehrlich gesagt ist dieser Ansatz clever, aber tatsächlich ein interessanter Ansatz zur Lösung des Problems, dass auf Huawei-Geräten keine GMS-Apps vorhanden sind. Dies würde auch bedeuten, dass es den Entwicklern, die die AppGallery unterstützen, viel leichter fällt, die Apps auf die Geräte zu bringen.

Es ist immer noch wichtig zu wissen, dass der Prozess nicht mit einem Klick ausgeführt wird und noch einige Arbeiten erfordert. Mit dieser Methode können Entwickler ihre Apps viel schneller auf dem HMS bereitstellen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Endbenutzer seine bevorzugten GMS-fähigen Apps für die Ausführung auf den HMS-Geräten von Huawei konvertieren kann. Dies bedeutet, dass Sie hinsichtlich der App-Auswahl weiterhin eingeschränkt sind.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"