Connect with us

Nachrichten

Huawei verkauft Honor, um das Überleben der Haushalts-Smartphone-Marke inmitten der US-Sanktionen zu sichern

blank

Published

Huawei verkauft Honor, um das Überleben der Haushalts-Smartphone-Marke inmitten der US-Sanktionen zu sichern
  • Huawei hat sein Honor-Budget-Smartphone-Geschäft an ein Konsortium von über 30 Agenten und Händlern namens Shenzhen Zhixin New Information Technology verkauft
  • Der chinesische Telekommunikationsriese werde nach dem Verkauf weder Aktien halten noch an der künftigen Geschäftsführung oder Entscheidungsfindung von Honor beteiligt sein, heißt es

Huawei Technologies hat sein Honor-Budget-Smartphone-Geschäft an ein Konsortium von über 30 Agenten und Händlern verkauft, so eine Erklärung, die am Dienstagmorgen auf seiner offiziellen Website veröffentlicht wurde.Der chinesische Telekommunikationsriese wird nach dem Verkauf an das Konsortium, Shenzhen Zhixin New Information Technology, keine Anteile an dem neuen Unternehmen Honor halten und an keinerlei Geschäftsführungs- oder Entscheidungsaktivitäten beteiligt sein, heißt es in der Erklärung.

Das Geschäft kommt zustande, nachdem die USA Huawei im Mai dieses Jahres strengere Beschränkungen auferlegt hatten, die den Zugang zu Huawei’s Erwerb von Chips, die mit amerikanischer Software und Technologie hergestellt wurden, auch von Unternehmen außerhalb der USA einschränken.
„Das Verbrauchergeschäft von Huawei stand in letzter Zeit unter enormem Druck“, sagte das in Shenzhen ansässige Unternehmen in der Erklärung. „Dies ist darauf zurückzuführen, dass technische Elemente, die für unser Mobilfunkgeschäft benötigt werden, nach wie vor nicht verfügbar sind“.

Huawei sagte, der Verkauf werde den Kanalverkäufern und Lieferanten von Honor helfen, „diese schwierige Zeit zu überstehen“, und der Schritt sei von der Industriekette von Honor unternommen worden, um „ihr eigenes Überleben zu sichern“.

In der Erklärung wurde der Verkaufspreis nicht bekannt gegeben, obwohl die chinesische Nachrichtenwebsite Huxiu berichtete, dass das Geschäft 40 Milliarden US-Dollar wert sei, während Reuters letzte Woche berichtete, dass es 15,1 Milliarden US-Dollar wert sei.

Shenzhen Zhixin New Information Technology, ein für die Übernahme neu gegründetes Unternehmen, wurde von der Shenzhen Smart City Technology Development Group gegründet. Sie umfasst mehr als 30 Vertreter und Händler der Marke Honor, darunter das Elektronik- und Haushaltsgerätegeschäft Suning und mehrere staatliche Investmentfirmen in Shenzhen, der Heimatstadt von Huawei.
Der Eigentümerwechsel wird sich weder auf die Entwicklungsrichtung von Honor noch auf die Stabilität seiner Führungskräfte und seines Talent-Teams auswirken, sagte das Konsortium in einer gemeinsamen Erklärung in der Lokalzeitung Shenzhen Special Zone Daily am Dienstagmorgen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.