Connect with us

Nachrichten

Immer mehr NVIDIA GeForce RTX 3060s erobern vor dem offiziellen Start den Wiederverkaufsmarkt

blank

Published

blank

Mit der Einführung der GeForce RTX 3060 durch NVIDIA am 25. Februar haben viele Einzelhändler ihre Karten erhalten, aber einige konnten sie nicht alle im Geschäft aufbewahren. In diesem Fall wird der 3060 auf dem belarussischen Gebrauchtmarkt zum Verkauf angeboten: Onliner. Dies ist auch kein Einzelfall. An jedem erdenklichen Ort haben wir gehört, dass diese Karten vor dem Embargo verkauft wurden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Karten vor dem Embargo verkauft werden, aber dies ist eine beispiellose Menge.

Die GeForce RTX 3060 Eagle von Gigabyte ist in Weißrussland gelandet und wird jetzt für 1080 US-Dollar angeboten. Weitere NVIDIA RTX 3060-Modelle sind auch im Einzelhandel erhältlich

Im Moment sind diese Karten beim Spielen so gut wie nutzlos, da die Treiber nicht zur Verfügung gestellt wurden, aber möglicherweise für meine verwendet werden könnten. Ein Verkäufer mit dem Namen ‚Artem‘ hat drei Gigabyte GeForce RTX 3060 Eagle OC-Grafikkarten zum Verkauf angeboten.

NVIDIA GeForce RTX 3060-Grafikkarte auf Augenhöhe mit einem RTX 2070 SUPER in durchgesickerter Asche des Singularity-Benchmarks, 19% schneller als RTX 2060

Der Preis beträgt 2800 BYN, was ungefähr 1.080 US-Dollar entspricht. Jede Karte kostet 1080 US-Dollar, was mit 329 US-Dollar weit über dem UVP liegt. In der Auflistung wird angegeben, dass nur eine der Karten geöffnet war, um zu überprüfen, ob es sich tatsächlich um eine NVIDIA GeForce RTX 3060 handelt. Wir glauben nicht wirklich, dass die Karte zu Überprüfungszwecken geöffnet war, sondern zum Testen der Mining-Einschränkungen der Karte.

Die NVIDIA GeForce RTX 3060 ist die erste Karte mit einem Crypto-Mining-Limiter. Der Limiter funktioniert so, dass die Hash-Rate reduziert wird, sobald die Firmware die Verwendung eines Mining-Algorithmus erkennt. Einige Berichte besagen, dass selbst mit dem Limiter der hohe Wert der Kryptowährung die Karte für das Mining nutzbar machen kann. Es ist wahrscheinlich, dass sie der Meinung waren, dass die Bergbauleistung nicht gut genug war, und sie haben sie zum Verkauf angeboten, um immer noch zu profitieren. Unglücklicherweise für den Einzelhändler, der die Karten verkauft hat, werden in der Liste die Seriencodes der Karten angezeigt, sodass Gigabyte schnell nachverfolgen kann, welcher Einzelhändler diese Karten verkauft hat.

Wir können nicht bestätigen, warum nur ein einziger von ihnen geöffnet wurde, aber aus den oben genannten Gründen wurde er wahrscheinlich zum Testen der Mining-Leistung des 3060 verwendet. Das offizielle Veröffentlichungsdatum der NVIDIA GeForce RTX 3060 wurde angegeben soll am 25. Februar 2021 starten.

Nachrichtenquelle: Videocardz

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.