Nachrichten

Instagram könnte bald eine Clubhaus-ähnliche Funktion und E2EE-Unterstützung für Chats hinzufügen


Seitdem die Audio-basierte Social-Networking-App Clubhouse auf dem Markt an Popularität gewonnen hat, sind bereits verschiedene Alternativen in Arbeit. Jetzt ist Instagram der Party beigetreten und plant, eine audio-basierte Live-Room-Funktion auf seine Plattform zu bringen. Das Unternehmen arbeitet auch daran, eine End-to-End-Verschlüsselung (E2EE) für Chats hinzuzufügen.

Audio-Räume auf Instagram

Laut einem kürzlich veröffentlichten Tweet des App-Forschers Alessandro Paluzzi testet Instagram derzeit eine Clubhouse-ähnliche Funktion für seine App. Die Funktion, die als „Audioräume“ bezeichnet wird, befindet sich derzeit in der Entwicklung. Paluzzi konnte jedoch einige Screenshots mit dieser Funktion aufnehmen. Sie können sie in seinem unten angehängten Tweet überprüfen:

In einem der Screenshots befindet sich ein Mikrofonsymbol direkt neben dem Camcorder-Symbol auf Instagram. Im zweiten Screenshot sehen wir eine “Laden” -Nachricht im Benutzerprofil, die auf die Initiierung des Audioraums hinweist. Neben der Lademeldung gibt es auch ein Mikrofonsymbol und ein Kreuzsymbol. Dies kann also bedeuten, dass der Benutzer seine Mikrofone stummschalten oder die Stummschaltung aufheben oder den Audioraum insgesamt verlassen kann.

Diese Entdeckung kommt direkt nach Berichten von Facebook, die einen Clubhouse-Klon entwickelt haben. Darüber hinaus gab Instagram bei der Ankündigung der Live-Room-Funktion an, dass dies der Fall ist „Weitere interaktive Tools wie das Anbieten von Moderatorsteuerelementen und Audiofunktionen, die in den kommenden Monaten verfügbar sein werden.

End-to-End-Verschlüsselung (E2EE) in Chats

Neben der Funktion “Audioräume” entdeckte Paluzzi auch, dass das Unternehmen, das sich im Besitz von Facebook befindet, daran arbeitet Aktivieren Sie die End-to-End-Verschlüsselung für Chats. Er hat einen weiteren Screenshot aus der App geteilt, der den Chat-Bildschirm mit der Nachricht zeigt “Starten Sie einen durchgängigen verschlüsselten Chat.”

Dies bedeutet, dass das Unternehmen in Kürze E2EE für Chats auf der Plattform hinzufügen wird. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Facebook beschlossen hatte, seine Chat-Dienste in eine einzige Plattform zu integrieren. Infolgedessen stellt das Unternehmen jetzt sicher, dass die Privatsphäre seiner Benutzer geschützt wird, indem es persönlichen Chats eine zusätzliche Schutzschicht hinzufügt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"