Nachrichten

Instagram Lite bietet Unterstützung für Rollen mit dem neuesten Update

Instagram Lite wurde Anfang letzten Jahres in Indien mit Unterstützung für 9 lokale indische Sprachen neu gestartet. Es ist eine leichte Version der Facebook-eigenen App mit einer Installationsgröße von nur 2 MB. Die App wurde mit den meisten grundlegenden Funktionen geliefert, darunter Foto- / Video-Uploads, Story-Uploads, Story-Anzeige, Messaging und mehr. Heute hat das neueste Update für Instagram Lite die beliebte Reels-Funktion in die App aufgenommen.

Zuerst berichtet Von XDA-Entwicklern sehen Sie jetzt die Symbol “Rollen” in der unteren Navigationsleiste. Es befindet sich zwischen dem Upload und dem Profil in Instagram Lite. Es ersetzt nicht die Such- oder Upload-Schaltfläche wie die Haupt-App.

Unterstützung für Instagram Lite-Rollen

Sobald Sie auf das Walzensymbol tippen, werden Sie von einer vertrauten Benutzeroberfläche begrüßt. Sie können nach oben wischen, um durch eine unendliche Anzahl von Videos zu scrollen. Sie können zweimal auf tippen, um Rollen zu mögen, zu kommentieren und mit Ihren Freunden zu teilen. Sie können auch auf den Dateinamen des Audios in der unteren linken Ecke tippen, um Alle Rollen anzeigen, die mit derselben Audiospur hochgeladen wurden.

Die Reels-Funktion hier ist intuitiv und beeinträchtigt das vorhandene Instagram Lite-Erlebnis nicht. Sie können Reels immer noch nicht über diese App hochladen. Sie müssen die Haupt-App herunterladen, um kurze Videos zu erstellen.

Durch das Hinzufügen von Rollen zu Instagram Lite kann das Unternehmen mehr Benutzer in Indien erreichen. Es könnte die Alternative für Ex-TikTok-Benutzer auf Low-End-Geräten oder in Gebieten mit einer fleckigen Internetverbindung werden. Sie müssen die App-Version # 239.0.0.10.109 herunterladen, um Reels zu sehen. Instagram Lite ist in Bangla, Gujarati, Hindi, Kannada, Malayalam, Marathi, Punjabi, Tamil und Telugu in Indien verfügbar.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"