Connect with us

Nachrichten

Instagram möchte, dass Sie Ihr Telefon weglegen und eine Pause machen

blank

Published

blank

Welche Social-Media-Plattform Sie auch immer verwenden, das einzige, was allen gemeinsam ist, ist das Konzept des Doomscrolling. Sie werden immer dazu neigen, im Newsfeed etwas zu finden, das Sie interessiert, und Sie werden es nicht einmal wissen, bevor Sie stundenlang in diesem Inhalt ertrinken. Wenn Sie die von Ihnen konsumierten Inhalte und die Zeit, die Sie verbringen, nicht im Auge behalten, ist dies eine Falle, aus der Sie nur schwer herauskommen. Nun, deshalb arbeitet Instagram daran, eine neue Funktion einzuführen, die Sie dazu bringen möchte, eine Pause einzulegen.

Instagram will dem Doom-Scrolling ein Ende setzen

Instagram-Chef Adam Mosseri gab am Mittwoch bekannt, dass das Team mit dem Testen einer neuen Funktion namens Take a Break begonnen hat, die die Benutzer ermutigen wird, Instagram zu verlassen, nachdem sie einige Zeit in der App verbracht haben, die zwischen 10, 20 und 30 Minuten liegt

PUBG: Neuer Staat offiziell weltweit veröffentlicht

In einem auf Twitter veröffentlichten Video sagte Mosseri Folgendes: „Letztendlich wissen Sie, was für Sie am besten ist, wenn es darum geht, wie Sie die App verwenden. Und wir möchten sicherstellen, dass wir Ihnen Tools zur Verfügung stellen, mit denen Sie Instagram so gestalten können, wie es für Sie funktioniert.“

Instagram hat auch erklärt, dass sie mit Experten von Drittanbietern zusammengearbeitet haben, um Ratschläge zu geben, welche Tipps man geben und wie man eine Pause einlegen kann. Wenn Sie sich anmelden, zeigt Ihnen die App eine Aufforderung an, die Sie dazu ermutigt, „Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich auszuruhen, indem Sie Instagram schließen.“ Es wird auch eine Liste mit Vorschlägen geben: „Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge, schreiben Sie auf, was Sie denken, hören Sie Ihr Lieblingslied, tun Sie etwas auf Ihrer To-Do-Liste.“

Instagram hat angekündigt, dass es die Funktion „Take a Break“ zunächst für einen kleinen Teil der Benutzerbasis einführen wird, und wenn alles nach Plan verläuft, wird es innerhalb von ein oder zwei Monaten für alle bereitgestellt.

Als jemand, der nicht nur auf Instagram, sondern auch auf anderen Apps Opfer von Doomscrolling wurde, glaube ich, dass dies eine großartige Initiative ist, die ihren Weg in andere Social-Media-Apps finden sollte. Vor allem bei Apps, bei denen wir unzählige Stunden damit verbringen, Beiträge durchzugehen, auch wenn sie irrelevant sind.