Nachrichten

Intel 10nm Jasper Lake Powered NUC 11 Essential ‘Atlas Canyon’ Mini-PC Abgebildet und detailliert, bis zu 4 CPU-Kerne & Gen 11-Grafiken

Die kommende Intel NUC 11 Essential Mini-PC-Plattform mit dem Codenamen Atlas Canyon ist von FanlessTech durchgesickert. Die wesentliche NUC-PC-Plattform basiert auf Jasper Lake-CPUs und basiert auf einem allgemeinen Anwendungsfall in Privathaushalten und Unternehmen.

Intel NUC 11 Essential ‘Atlas Canyon’ Mini-PCs Detailliert, angetrieben von bis zu 4 Core 10-nm-Jasper Lake-CPUs

In den detaillierten Spezifikationen von FanlessTechEs sieht so aus, als ob der Intel NUC 11 Essential in drei Varianten erhältlich sein wird. Alle drei Varianten werden von verschiedenen Jasper Lake-CPUs angetrieben. Die CPU-Aufstellung basiert auf der 10-nm-Tremont-Kernarchitektur, die Teil der Atom-Aufstellung ist und auch die Intel Gen 11-GPU enthält.

Intel Alder Lake-S 16-Kern- und 24-Thread-Desktop-ES-CPU leckt aus, bis zu 4,6-GHz-Takte für Golden Cove und 3,4 GHz für Atomkerne bei 228 W.

Mit Blick auf die CPU-Optionen für den Intel NUC 11 Essential haben wir den Pentium Silver J6005 mit 4 Kernen, 4 Threads, Taktraten von 2,0 GHz Basis und 3,3 GHz Boost, 4 MB L3-Cache, 10 W TDP und einer Intel UHD GPU mit 32 EUs mit 900 MHz getaktet. Als nächstes haben wir den Celeron J5105, der die gleichen Spezifikationen aufweist, jedoch niedrigere Taktraten von 2,0 GHz Basis und 2,9 GHz Boost bietet. Der Chip verfügt außerdem über eine abgespeckte Gen 11-GPU mit 24 EUs, die mit 800 MHz getaktet sind. Schließlich haben wir den Celeron J4505, einen 2-Kern- und 2-Thread-Teil mit 4 MB L3-Cache, 10 W TDP und Taktraten von 2,0 GHz Basis und 2,9 GHz Boost. Die CPU verfügt über eine 16 EU Gen 11 GPU mit Takten von 750 MHz.

Alle diese Jasper Lake-Teile können bis zu 6,5 W TDP konfiguriert werden. Weitere Spezifikationen für den Intel NUC 11 Essential umfassen bis zu 16 GB Dual-Channel-DD4-2933-SODIMM-Speicherunterstützung, 2 M.2-Steckplätze für PCIe Gen 4 NVMe- und SATA-SSDs, Unterstützung für Dual-4K-Displays und ein Kunststoffgehäuse mit Metall innerer Rahmen.

Intel NUC 11 Essential ‘Atlas Canyon’ Eigenschaften:

  • Pentium Silver J6005 (NUC11ATKPE) bis 3,3 GHz (4C / 4T)
  • Celeron J5105 (NUC11ATKC4) bis 2,9 GHz (4C / 4T)
  • Celeron J4505 (NUC11ATKC2) mit 2,7 GHz (2C / 2T)
  • Zweikanalige DDR4-2933-SODIMMs, max. 16 GB
  • 1x HDMI 2.0b, 1x DisplayPort 1.4 (HDCP 2.2-Unterstützung)
  • Unterstützt 2 x 4K-Displays
  • M.2 M-Steckplätze mit 22 x 80 Tasten für PCIe x4 NVMe- und SATA-SSDs
  • Wählen Sie SKUs mit 64 GB eMMC-Speicher aus
  • 10/100/1000 Mbit / s Ethernet
  • Intel Wi-Fi 6 AX101 m.2 Karte + Bluetooth v5.2
  • 2x vorderer USB 3.1, 2x hinterer USB 3.1 und 2x hinterer USB 2.0
  • Bis zu 7.1 digitales Mehrkanal-Audio über HDMI
  • 3,5 mm Stereo-Frontbuchse / 3,5 mm Mikrofon
  • 19VDC 65W Stromversorgung
  • Externer 9-poliger Frontplattenkopf
  • Microsoft Windows 10 / Linux kompatibel
  • Drei Jahre Produktlebenszyklus
  • Drei Jahre Garantie
  • 135 x 115 x 36 mm

Die E / A des Intel NUC 11 Essential umfasst 1 HDMI 2.0b, 1 DP 1.4 (HDCP 2.2-kompatibel), 1 GbE Ethernet LAN-Anschluss, WiFi 6 AX101 + Bluetooth v5.2, 4 USB 3.0-Anschlüsse, 2 USB 2.0-Anschlüsse, 7.1-Kanal-HD-Audio-Hack, 3,5-mm-Stereo- und Mikrofonbuchsen und ein externer 9-poliger Lüfter-Header. Der Mini-PC wird von einem 19-V-Gleichstrom-65-W-Netzteil mit geospezifischen C5-Wechselstromkabeln gespeist. Das gesamte System kann mit einer VESA-Halterung (separat erhältlich) montiert werden. Das Produkt hat eine Lebensdauer von 3 Jahren und eine Garantie von drei Jahren. FanlessTech berichtet, dass der Atlas Canyon NUC 11 Essential voraussichtlich im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen wird, und wir können davon ausgehen, dass die Preise im Vergleich zu den High-End-Gaming-NUCs einigermaßen angemessen sind.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"