Connect with us

Nachrichten

Intel 13th Gen Raptor Lake Powered Raptor Canyon ‚NUC 13 Extreme‘ und Shrike Bay ‚Compute Element geleakt

Intel 13th Gen Raptor Lake Powered Raptor Canyon ‚NUC 13 Extreme‘ und Shrike Bay ‚Compute Element geleakt

Intel plant bereits, seine NUC-Reihe der nächsten Generation auf den Markt zu bringen, die den Raptor Canyon „NUC Extreme“-PC mit Raptor Lake-CPUs der 13. Generation umfassen wird.

NUC Extreme „Raptor Canyon“ mit Intel Raptor Lake-Desktop-CPU und Shrike Bay-Rechenelement durchgesickert

Intel wird noch in diesem Jahr seine Raptor Lake Desktop-CPUs der 13. Generation herausbringen, und es sieht so aus, als ob das Unternehmen neben der Plattform auch die Einführung seines NUC 13 Extreme Mini-PC der nächsten Generation plant. Die durchgesickerten Dokumente und die Roadmap stammen von Intels NUC-Subreddit (über @Harukaze5719), was zeigt, was wir in der nächsten Generation von NUCs bekommen werden.

Beginnend mit den Details wird Intels NUC 13-System der nächsten Generation Raptor Canyon heißen, das nach den darin enthaltenen Chips „Raptor Lake“ benannt ist. Das NUC 13 Extreme „Raptor Canyon“ wird mit entsperrten „K“-SKUs der 13. Generation wie Intel Core i9-13900K, Core i7-13700K und Core i5-13600K ausgestattet sein. Der NUC bietet auch Unterstützung für eine PCIe x16-Grafikkarte in voller Länge (Gen 5-Standard) und wird in einem 13,9-Liter-Gehäuse geliefert. Intel wird definitiv seine eigenen diskreten Arc-Grafikkarten mit den NUC 13 Extreme-Systemen vermarkten, da diese bis dahin verfügbar sein werden, aber Benutzer werden auch die Wahl haben, sich entweder für AMD- oder NVIDIA-Grafikkarten zu entscheiden.

Im NUC 13 Extreme „Raptor Canyon“ Mini-PC wird das neueste NUC 13 Extreme Compute Element mit dem Codenamen Shrike Bay enthalten sein. Wieder einmal wird das neueste Rechenelement alle Raptor Lake Unlocked-Chips der Serien „K“ und „KF“ unterstützen. Es wird interessant sein zu sehen, ob das Eden Bay Compute Element der vorherigen Generation, das die Alder-Lake-CPUs der 12 .

Die Intel NUC 13 Extreme Mini-PCs werden voraussichtlich im vierten Quartal 2022 auf den Markt kommen, was bedeutet, dass Raptor Lake definitiv vorher ausgeliefert wird. Erwarten Sie also eine Einführung der Desktop-CPU der 13. Generation Anfang des vierten Quartals, gefolgt von den NUC 13-Systemen Ende des dritten Quartals ’22.

Nachrichtenquelle: Harukaze5719