Connect with us

Nachrichten

Intel Core i9-12900K Alder Lake 16-Kern-Flaggschiff-CPU mit über 5 GHz Taktfrequenz gesichtet

blank

Published

blank

Das Flaggschiff Intel Alder Lake Core i9-12900K Desktop-CPU ist erneut in der SiSoftware SANDRA Benchmark-Datenbank aufgetaucht und wurde von TUM_APISAK. Dieses Mal sehen wir viel höhere Taktraten und eine effizientere Leistung zwischen den Threads.

Intel Core i9-12900K Alder Lake Flaggschiff mit über 5 GHz Boost-Takten gesichtet, bläst den Core i9-11900K & Core i9-10900K im Inter-Thread-Effizienz-Benchmark weg

Der Intel Core i9-12900K wird das Flaggschiff der Alder Lake Desktop-CPU-Reihe der 12. Generation sein. Die Software listet den Prozessor mit verschiedenen Taktraten auf, die sowohl für den P-Core (Golden Cove) als auch für den E-Core (Gracemont) die Boost-Takte sein könnten. Werfen wir also einen Blick auf die Spezifikationen des kommenden Core i9-Chips.

Intel Alder Lake CPU von Tech Paparazzi durchgesickert, Z690-Chipsatz und LGA 1700 im Detail

Intels Core i9-12900K Alder Lake-S CPU wird 16 Kerne und 24 Threads rocken. Das ist in 8 P-Core (mit 16 Threads) und 8 E-Core (mit 8 Threads) angeordnet. Die CPU verfügt über 30 MB L3-Cache, der in 3 MB pro Kern-Partitionen auf dem P-Core (Golden Cove) und 3 MB pro Cluster auf dem E-Core (Gracemont) aufgeteilt ist. Das sind 8 P-Cores für 24 MB aus den P-Cores und 6 MB aus den beiden Clustern mit je 4 E-Cores. Es gibt auch 1,25 MB L2-Cache, also insgesamt 12,5 MB auf dem gesamten Chip.

Was die Taktraten betrifft, so wird erwartet, dass der Intel Core i9-12900K eine P-Core-Basis und Boost-Takte von 3,2 GHz / 5,3 GHz und einen E-Core-Basis- und Boost-Takt von 3,0 / 3,9 GHz bietet. Diese Boost-Takte sind für einen Single-Core. Die All-Core-Boost-Frequenzen werden voraussichtlich 5,0 GHz für den P-Core und 3,7 GHz für den E-Core betragen. Die oberen Geschwindigkeiten werden nur erreicht, wenn TVB (Thermal Velocity Boost) aktiviert wurde, daher können die normalen Boost-Geschwindigkeiten etwas niedriger sein.

Intel Alder Lake Desktop-CPU-Spezifikationen der 12. Generation „Gerüchteweise“

CPU-Name P-Kernanzahl E-Core-Anzahl Gesamtkern / Gewinde P-Core-Basis / Boost (max.) P-Core-Boost (All-Core) E-Core-Basis / Boost E-Core-Boost (All-Core) Zwischenspeicher TDP (PL1) TDP (PL2) Preis
Intel Core i9-12900K 8 8 16 / 24 3,2 / 5,3 GHz 5,0 GHz (alle Kerne) TBA / 3,9 GHz 3,7 GHz (alle Kerne) 30 MB 125W 228W 599 US-Dollar
Core i9-12900 8 8 16 / 24 TBA / 5,3 GHz 5,0 GHz (alle Kerne) TBA / 3,9 GHz 3,7 GHz (alle Kerne) 20 MB 65W ~200W 509 US-Dollar
Intel Core i7-12700K 8 4 12 / 20 3,6 / 5,0 GHz 4,7 GHz (alle Kerne) TBA / 3,8 GHz 3,6 GHz (alle Kerne) 25 MB 125W 228W 429 US-Dollar
Core i7-12700 8 4 12 / 20 TBA / 5,0 GHz 4,7 GHz (alle Kerne) TBA / 3,8 GHz 3,6 GHz (alle Kerne) 25 MB 65W ~200W 359 US-Dollar
Intel Core i5-12600K 6 4 10 / 16 3,7 / 4,9 GHz 4,5 GHz (alle Kerne) TBA / 3,6 GHz 3,4 GHz (alle Kerne) 20 MB 125W 228W 279 US-Dollar
Core i5-12600 6 0 6 / 12 TBA TBA TBA TBA 18 MB 65W ~200W 249 US-Dollar
Core i5-12400 6 0 6 / 12 TBA TBA TBA TBA 18 MB 65W ~200W 203 US-Dollar

Der Core i9-12900K lief im Benchmark mit rund 5,08 GHz, was nahe seiner All-Core-Frequenz liegt. Es wird auch ein weiterer Takt mit 3,6 GHz erwähnt, der der durchschnittliche Boost-Takt der E-Kerne sein könnte, aber das bleibt abzuwarten. Der SiSoftware Sandra Benchmark konnte die genauen Leistungswerte nicht ermitteln, daher wird die Standard-TDP von 125 W (PL1) erwähnt. Das Gute daran ist, dass der Benchmark, in dem dieser Chip getestet wurde, nicht auf Leistungsdaten basiert, um die CPU-Inter-Thread-Effizienz zu messen. In dem jüngsten Leck heißt es, dass Alder-Lake-CPUs parallel arbeiten werden, um ein verbessertes Thread-Handling zu verbessern und gleichzeitig eine TDP von 125 W beizubehalten, aber wir können nicht sagen, ob dies bei bestehenden Benchmarks funktioniert, die auf älteren Windows-Betriebssystemen ausgeführt werden.

Samsung bereitet Galaxy Book-Laptop der nächsten Generation mit 14-Core-Intel-Alder-Lake-CPU und 16 GB DDR5-Speicher vor

In Bezug auf die Inter-Thread-Effizienz, ein Benchmark, der die Effizienz von Inter-Thread-, Kern-, Modul-, Knoten- und Inter-Paket-Kommunikationsstrukturen misst, erzielte der Intel Core i9-12900K durchschnittlich 112,30 GB/s. Im gleichen Benchmark erzielt der Core i9-10900K 85,89 GB/s, während der Core i9-11900K 80,60 GB/s erreicht. Sowohl AMD Ryzen 9 5950X als auch Ryzen 9 5900X liefern jedoch eine viel schnellere Leistung innerhalb desselben Benchmarks.

Die CPU lief auf der Intel Alder Lake Client-Plattform mit DDR5-UDIMMs. Insgesamt kann man also sehen, dass die Inter-Core-Latenzen bei den kommenden Alder-Lake-CPUs deutlich verbessert werden. Die Intel Alder-Lake-CPUs werden voraussichtlich im November auf den Markt kommen und Ende Oktober angekündigt.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.