Connect with us

Nachrichten

Intel Core i9-12900K Alder Lake-CPU wird in hochauflösenden Hybrid-SKUs mit neuer hardwaregeführter Planung vorgestellt

blank

Published

blank

Die neuesten hochauflösenden Bilder der Intel Core i9-12900K Alder Lake Flaggschiff-CPU sind durchgesickert von Yuuki_AnS. Der Leaker hat das neueste technische Muster des Chips erhalten, der auf dem chinesischen Schwarzmarkt zu einem Startpreis von 700 US-Dollar verkauft wurde.

Intels Core i9-12900K Alder-Lake-Flaggschiff-CPU erhält hochauflösende Fotos, neue hardwaregeführte Planung an Bord

Die Bilder geben uns einen etwas besseren Einblick in die Intel Core i9-12900K CPU, die das Flaggschiff innerhalb der Alder Lake 12. Das spezifische CPU-Sample ist die ‚QX7H‘-Variante und fällt in die ‚ES2‘-Spezifikation. Die seitlichen Profilbilder zeigen, dass die Leiterplatte auf dem Chip ziemlich dick ist und im Vergleich zu den quadratischen Intel-Chips, die wir seit über einem Jahrzehnt gesehen haben, ein rechteckigeres Design aufweisen wird.

Intel Core i9-12900K Spotted läuft auf Z690 AORUS Tachyon Motherboard & DDR5-8000 Arbeitsspeicher

Abgesehen von den Bildern haben wir es geschafft, eine neue Folie für die Intel Alder Lake-CPUs zu ergattern, in der das Unternehmen seine brandneue HGS+-Funktion (Hardware Guided Scheduling+) vorstellte. Intel gibt an, dass seine neue Kernarchitektur mit HGS+ die Verteilung von Workloads priorisiert und verwaltet, indem sie Aufgaben an den besten Thread für den Job sendet, wodurch die Leistung pro Watt optimiert wird. Diese Funktion wird standardmäßig aktiviert (bei ausgewählten SKUs) und es ist keine Benutzeraktion erforderlich, um diese Technologie zu aktivieren. Das HGS+ Feature ist eine Kombination aus Hardwareunterstützung im Prozessor und Softwareoptimierungen im aktuellen Windows (11) Betriebssystem.

Diese Technologie sollte nicht mit Intels Thread Director verwechselt werden, da dies ein weiteres Feature-Set für die Intel Alder Lake-CPUs ist, aber sowohl Thread Director als auch HGS+ arbeiten zusammen, um die Leistung von Hybrid-CPUs wie Intels Prozessor der 12. Generation unter Windows 11 zu optimieren Informieren Sie sich in diesem ausführlich über Intels neue HGS-Technologie Artikel von UnderFox bei Coreteks veröffentlicht.

Es ist wahrscheinlich, dass der neue HGS+-Scheduler nur auf Intel Alder-Lake-CPUs der 12. Generation mit Hybrid-Core-Technologie funktioniert. Wir wissen, dass bestimmte SKUs nur über Golden Cove-Kerne verfügen, sodass HGS+ auf diesen Chips nicht so viel Verwendung finden wird.

PCIe Gen 5.0 SSDs mit Phisons Next-Gen E26 Controller werden ab 2022 ausgeliefert, bis zu 16 GB/s Geschwindigkeiten

Intel Core i9-12900K 16 Core / 24 Thread Desktop-CPU

Der Intel Core i9-12900K wird das Flaggschiff der Alder-Lake-Desktop-CPU-Reihe der 12. Generation sein. Es wird über 8 Golden Cove-Kerne und 8 Gracemont-Kerne für insgesamt 16 Kerne (8+8) und 24 Threads (16+8) verfügen. Die P-Kerne (Golden Cove) arbeiten mit einer maximalen Boost-Frequenz von bis zu 5,3 GHz mit 1-2 aktiven Kernen und 5,0 GHz mit allen aktiven Kernen, während die E-Kerne (Gracemont) mit 3,90 GHz über 1- 4 Kerne und bis zu 3,7 GHz, wenn alle Kerne ausgelastet sind.

Die CPU wird über 30 MB L3-Cache verfügen und die TDP-Werte werden bei 125 W (PL1) und 228 W (PL2) gehalten. Die ‚K‘-Variante wird voraussichtlich 599 US-Dollar kosten, während die Non-K-Variante 509 US-Dollar kostet.

Intels Alder-Lake-Desktop-CPUs werden sowohl mit DDR5- als auch DDR4-Speichercontrollern ausgestattet sein, und die Motherboards der 600er-Serie werden auch mit DDR5/DDR4-spezifischen Optionen ausgestattet sein. High-End-Motherboards behalten DDR5 bei, während die Mainstream-Angebote auch DDR4-Unterstützung eröffnen. Die Intel Alder Lake CPU-Reihe wird voraussichtlich im November zusammen mit der jeweiligen Z690-Plattform und DDR5-Speicherkits auf den Markt kommen.