Connect with us

Nachrichten

Intel Core i9-12900K Flaggschiff Alder Lake CPU-Benchmarks lecken erneut, schnellster Single-Threaded-Chip & in Multi-Threaded-Tests auf Augenhöhe mit AMD Ryzen 9 5950X

blank

Published

blank

Die neuesten Intel Core i9-12900K Alder Lake Flaggschiff-CPU-Benchmarks sind durchgesickert und die QS-Chips zeigen eine viel schnellere Single-Thread-Leistung als Rocket Lake und bieten gleichzeitig eine Multi-Core-Leistung auf dem Niveau von AMDs Flaggschiff-Ryzen 5000-CPUs.

Intel Core i9-12900K Alder Lake Benchmarks zeigen schnellste Single-Threaded-Leistung, bis zu 20 % schneller als AMD Ryzen 9 5950X

Während wir bereits mehrere Benchmarks der Intel Core i9-12900K Alder Lake CPU gesehen haben, erhalten wir jetzt zum ersten Mal Ergebnisse von einem QS-Chip, der eine bessere Leistung und Gesamtstabilität bieten sollte. Die Tests wurden auf einem B660-Mainboard zusammen mit DDR4-3600-Speicher im Gear-1-Modus durchgeführt. Die Benchmarks wurden um durchgesickert Bilibili und entdeckt von HXL.

Intel Core i7-12700K 12 Core Alder Lake CPU-z Benchmark tritt aus, bis zu 45 % schneller als AMD Ryzen 7 5800X & Core i9-11900K

Intel Core i7-12700K CPU-Spezifikationen

Die Intel Core i7-12700K CPU wird 8 Golden Cove-Kerne bieten, aber die Gracemont-Kerne auf 4 reduzieren. Das ergibt insgesamt 12 Kerne (8+4) und 20 Threads (16+4). Die P-Kerne (Golden Cove) arbeiten mit einer Basisfrequenz von 3,6 GHz und einer maximalen Boost-Frequenz von bis zu 5,0 GHz mit 1-2 aktiven Kernen und 4,7 GHz mit allen aktiven Kernen, während die E-Kerne (Gracemont) arbeiten mit 3,8 GHz über 1-4 Kerne und bis zu 3,6 GHz, wenn alle Kerne geladen sind. Die CPU wird über 25 MB L3-Cache verfügen und die TDP-Werte werden bei 125 W (PL1) und 250 W (PL2) gehalten.

Bevor zu den Leistungskennzahlen übergegangen wird, wird angegeben, dass der Intel Core i9-12900K im Stresstest im AVX2-Modus bei einer Temperatur von 108 °C seine Höchstleistung von 250 W erreichte. Es sieht so aus, als hätte Intel wieder einmal Energieeffizienz verschenkt und sich mit einem Brute-Force-Ansatz gegen AMDs Ryzen Zen 3-CPUs entschieden. Es wird auch angegeben, dass es ein Problem mit dem Thermal Velocity Boost auf dem spezifischen B660-Motherboard gab und die maximale Frequenz, die erreicht wurde, 5,1 GHz (4,9 GHz P-Core & 3,7 GHz E-Core) beträgt. Die Leistung wurde in Windows 11 bewertet, aber die Verwendung von besserem BIOS und DDR5-DRAM würde zu einer etwas besseren Leistung führen.

Intel Core i9-12900K Alder Lake CPU Stromverbrauch und Temperaturen:

Intels CEO: AMD hat solide Arbeit geleistet, aber der Vorsprung ist mit den Server-CPUs von Alder Lake Consumer & Sapphire Rapids „vorbei“

Kommen wir also zu den Benchmarks, haben wir zuerst die CPU-z-Ergebnisse, bei denen der Intel Core i9-12900K im Single-Thread-Modus 20 % schneller ist und fast gleichauf mit dem AMD Ryzen 9 5950X. Denken Sie daran, dass AMDs Ryzen 9 5950X 33 % mehr Threads hat als das Intel-Flaggschiff. Im Cinebench R20 bietet der Alder-Lake-Chip noch einmal einen Leistungsschub von 20 % im Single-Threaded und ähnliche Performance in den Multi-Threaded-Benchmarks.

Dies ist ein sehr gutes Beispiel für die Leistung, die Intels Alder-Lake-CPUs zu bieten haben, insbesondere im Single-Thread-Bereich, jedoch sind diese hohen Temperaturen und Leistungswerte ein Grund zur Sorge. Der Intel Core i9-12900K wird voraussichtlich bei rund 550 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein, was ihn um 250 US-Dollar günstiger machen sollte als die UVP des Ryzen 9 5950X und die gleiche UVP des Ryzen 9 5900X. Es könnte sich als eine überzeugende Option herausstellen, erfordert jedoch viele High-End-Kühl- und Stromversorgungsgeräte, um damit umzugehen.

Intels Alder-Lake-Desktop-CPUs werden sowohl mit DDR5- als auch DDR4-Speichercontrollern ausgestattet sein, und die Motherboards der 600er-Serie werden auch mit DDR5/DDR4-spezifischen Optionen ausgestattet sein. High-End-Motherboards behalten DDR5 bei, während die Mainstream-Angebote auch DDR4-Unterstützung eröffnen. Die Intel Alder Lake CPU-Reihe wird voraussichtlich im November zusammen mit der jeweiligen Z690-Plattform und DDR5-Speicherkits auf den Markt kommen.

Intel Alder Lake Desktop-CPU-Spezifikationen der 12. Generation „Gerüchteweise“

CPU-Name P-Kernanzahl E-Core-Anzahl Gesamtkern / Gewinde P-Core-Basis / Boost (max.) P-Core-Boost (All-Core) E-Core-Basis / Boost E-Core-Boost (All-Core) Zwischenspeicher TDP (PL1) TDP (PL2) Erwarteter (UVP) Preis
Core i9-12900K 8 8 16 / 24 3,2 / 5,3 GHz 5,0 GHz (alle Kerne) TBA / 3,9 GHz 3,7 GHz (alle Kerne) 30 MB 125W 228W 599 US-Dollar
Core i9-12900 8 8 16 / 24 3,2 / 5,2 GHz 4,9 GHz (alle Kerne) TBA TBA 30 MB 65W ~200W 509 US-Dollar
Core i9-12900T 8 8 16 / 24 TBA / 4,9 GHz TBA TBA TBA 30 MB 35W TBA TBA
Core i7-12700K 8 4 12 / 20 3,6 / 5,0 GHz 4,7 GHz (alle Kerne) TBA / 3,8 GHz 3,6 GHz (alle Kerne) 25 MB 125W 228W 429 US-Dollar
Core i7-12700 8 4 12 / 20 3,6 / 4,9 GHz 4,6 GHz (alle Kerne) TBA TBA 25 MB 65W ~200W 359 US-Dollar
Core i7-12700T 8 4 12 / 20 TBA / 4,7 GHz TBA TBA TBA 25 MB 35W TBA TBA
Core i5-12600K 6 4 10 / 16 3,7 / 4,9 GHz 4,5 GHz (alle Kerne) TBA / 3,6 GHz 3,4 GHz (alle Kerne) 20 MB 125W 228W 279 US-Dollar
Core i5-12600 6 0 6 / 12 3,7 / 4,8 GHz 4,4 GHz (alle Kerne) TBA TBA 18 MB 65W ~200W 249 US-Dollar
Core i5-12600T 6 0 6 / 12 TBA / 4,6 GHz TBA TBA TBA 18 MB 35W TBA TBA
Core i5-12500T 6 0 6 / 12 TBA / 4,4 GHz TBA TBA TBA 18 MB 35W TBA TBA
Core i5-12400 6 0 6 / 12 TBA TBA TBA TBA 18 MB 65W ~200W 203 US-Dollar
Core i5-12400T 6 0 6 / 12 TBA / 4,2 GHz TBA TBA TBA 18 MB 35W TBA TBA
Core i3-12200T 4 0 4 / 8 TBA / 4,2 GHz TBA TBA TBA 12 MB 35W TBA TBA
Core i3-12100T 4 0 4 / 8 TBA / 4,1 GHz TBA TBA TBA 12 MB 35W TBA TBA