Connect with us

Nachrichten

Intel Iris Xe-Grafik zeigt 24 % Leistungssteigerung mit aktiviertem Sampler-Feedback im 3DMark-Sampler-Funktionstest

blank

Published

blank

MrH Hardware Testing auf YouTube hat ein Video gepostet, in dem der Benutzer einen Benchmark für die Intel Iris XE, Intels jüngste integrierte Grafikeinheit, durchführte.

Intel® Iris® Xe MAX Graphics ist die erste diskrete Grafikprozessoreinheit (GPU) für dünne und leichte Laptops auf Basis von Intel Xe die Architektur.

Tauchen Sie ein in eine Vielzahl beliebter Spiele mit hohen Bildraten – bis zu 1080p – in dünnen und leichten Notebooks.

Sehen Sie sich Filme und andere Inhalte in bis zu 8K an. Dolby Vision HDR und Dolby Atmos 3D-Sound bieten Ihnen ein reichhaltiges Bild- und Audioerlebnis.

Optimieren Sie Ihr Spielerlebnis mit Day-Zero-Treibern für neue Spieleveröffentlichungen, Intel® Adaptive Sync zur Vermeidung von Bildschirmrissen und Intel® Graphics Command Center.

Mit der neuen energiesparenden AI Matrix Engine von Intel können Entwickler komplexe Dateien mit atemberaubenden Details entwerfen und erstellen und 4K-Dateien schnell und einfach exportieren. Außerdem werden sie eine beeindruckende Codierungsleistung bemerken.

— Intel Iris Xe-Seite

In dem Video testete er sowohl mit dem Sampling an als auch ohne das Sampling der 3DMark Feedback Feature Testing Software.

Intel Alder Lake-S Desktop-CPUs der 12. Generation und Z690-Motherboards werden am 19. November auf den Markt gebracht

Der 3DMark-Sampler-Feedback-Funktionstest zeigt, wie Spiele das Sampler-Feedback nutzen können, um die Leistung zu verbessern.

— UL Benchmark-Website

Im ersten Teil des Videos sehen wir die Grafikqualität bei deaktiviertem 3DMark Sampler Feedback inklusive Frames pro Sekunde. Sie werden im Video sehen, dass die Grafiken während der Demonstration auf durchschnittlich 44,85 Bilder pro Sekunde geschoben werden. Tatsächlich lag die höchste Bildrate während des Tests bei etwa 50-51 Bildern pro Sekunde.

MrH aktiviert das 3DMark Sampler Feedback und verarbeitet denselben Test. Diesmal liegt der Durchschnitt bei etwa 55,80 Bildern pro Sekunde. Während des Tests schien die Spitze bei 60-61 FPS zu liegen.

Am Ende des Videos enthüllt MrH die Ergebnisse des Tests und notiert einen Unterschied von 24,4 % bei der Qualität und den Bildern pro Sekunde.

Ergebnisse des 3DMark Sampler Feedback-Funktionstests. Quelle: MrH Hardwaretest.

Letztes Jahr, als die Intel Iris Xe auf den Markt kam, zeigten wir ein Intel Iris Xe MAX Notebook im Vergleich zu NVIDIAs MX350 Notebook. Von zehn getesteten Spielen zeigten acht im Vergleich zum NVIDIA-Notebook eine Qualitätssteigerung auf Intels Notebook-Plattform.

Quelle: MrH Hardware-Tests, UL-Benchmarks, Intel

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod? n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n; n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0';n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,'script','https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '1503230403325633'); fbq('track', 'PageView');

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.