Nachrichten

Intel Rocket Lake Core i9-11900K 8-Kern-Desktop-CPU-Test Ft. MSI MEG Z590 ACE, Stahllegende ASRock Z590, Motherboards AORUS Z590 PRO AX


PRODUKTINFORMATION

Intel Core i9-11900K

30. März 2021

Art Zentralprozessor

Preis 539,00 US-Dollar

Sechs Jahre! Es ist sechs Jahre her, seit Intel das letzte Mal eine wesentliche architektonische Änderung in seiner Desktop-Consumer-Produktpalette eingeführt hat. Es ist noch länger her, seit sich das Unternehmen auf den 14-nm-Prozessknoten verlassen hat und der sich erst später in diesem Jahr ändert. Angesichts der ständig wachsenden Konkurrenz durch die AMD Ryzen-CPU-Produktreihe hat sich das Unternehmen entschlossen, endlich eine neue Architektur in seinem Programm einzuführen Rocket Lake Desktop-CPU-Aufstellung der 11. Generation.

Das Unternehmen stagnierte weitgehend im Consumer-Desktop-Bereich. Der Hauptgrund für diese Stagnation war Intels Vertrauen in seinen 14-nm-Prozessknoten und die Skylake-Architektur, die seit 2015 bis 2020 (Comet Lake der 10. Generation) den Desktop-Bereich bedient, während Intels 10-nm-Prozessdilemmata und -erträge nicht mit Skylake mithalten konnten Mainstream-Desktop-Bereich.

ASRock entfesselt das Z590 OC Formula Motherboard, das von Nick Shih entworfen wurde und sich an begeisterte Overclocker richtet

Dies machte die Sache für Intel nur noch schlimmer, zusammen mit einem neu aufkommenden AMD, der mit seinen Ryzen 3000- und Ryzen 5000-CPUs auf dem Desktop-Markt für Furore sorgte und fortschrittliche Architekturen unter Verwendung modernster Prozessknoten lieferte.

Eines der Probleme und ein anhaltendes Problem ist die Wettbewerbsbedrohung durch die Ryzen-Prozessoren von AMD, die Intel nicht nur in Bezug auf die reine Kernanzahl, sondern auch in Bezug auf IPC, das die Skylake-Werte überschritten hat, und die Preise, in denen AMD lediglich Intel hergestellt hat, angehen Sobald die legendären Core i5- und Core i7-Aufstellungen aus dem Spiel verschwinden. 14 nm erwies sich jedoch am Ende seines Lebenszyklus als Retter, da AMD die Nachfrage nach seinen Zen 3-CPUs nicht befriedigen konnte, während 14 nm stabiler als je zuvor ist und sogar die 10-nm-Versorgung mit zunehmender Reife und Eintritt des Prozesses besser wird seine 2. (++) Iteration auf dem Desktop-Segment.

Es gibt eine weitere Schlüsselabteilung, in der Intel immer noch die Führung über AMD innehat, was auf die Prozessreife des 14-nm-Knotens im Laufe der Jahre zurückzuführen ist. In Bezug auf die Taktraten hat Intel den Kampf gegen AMD aufgenommen, was in gewisser Weise sinnvoll ist, da ihr wieder zusammengesetzter Rivale sie zwar in Bezug auf Preis und Kerne schlagen kann, sie aber in Bezug auf die Taktraten sicherlich ihre Muskeln spielen lassen können, AMD jedoch Intel mit seinen beeindruckenden IPC-Gewinnen von Generation zu Generation, die die Taktratengewinne, auf die Intel so stolz war, ungültig machen, die Socken aus dem Leib schlagen. Diese Taktraten haben auch beim vorhandenen 14-nm-Knoten einen großen Nachteil, und das ist der Stromverbrauch. Intel Desktop-CPUs sind in Bezug auf Effizienz nicht mehr der König.

Gigabyte enthüllt Die Z590 AORUS XTREME WATERFORCE verfügt über eine LED-Temperaturanzeige am Monoblock

Intel 11. Generation gegen AMD Ryzen 5000 Desktop-CPU Preise:

Intel CPUKerne / FädenUhren (max.)Preis (UVP)Preise (Newegg) – 30/03/2021Preise (Newegg) – 30/03/2021Preis (UVP)Uhren (max.)Kerne / FädenAMD-CPU
N / AN / AN / AN / AN / A799,99 US-Dollar (nicht vorrätig)799 US-Dollar4,7 GHz (105 W)16/32AMD Ryzen 9 5950X
Intel Core i9-11900K8/165,3 GHz (125 W)539 US-Dollar (K)
513 US-Dollar (KF)
$ 613.99 K (Nicht vorrätig)549,99 US-Dollar (nicht vorrätig)549 US-Dollar4,6 GHz (105 W)12/24AMD Ryzen 9 5900X
Intel Core i9-119008/165,2 GHz (125 W)439 US-Dollar
422 US-Dollar (F)
TBDTBATBA4,7 GHz (105 W)12/24AMD Ryzen 9 5900
Intel Core i7-11700K8/165,0 GHz (125 W)399 US-Dollar (K)
374 US-Dollar (F)
418,99 $ K.539,99 US-Dollar449 US-Dollar4,7 GHz (105 W)8/16AMD Ryzen 7 5800X
Intel Core i7-117008/164,9 GHz (65 W)323 US-Dollar
298 US-Dollar (F)
TBDTBATBA4,6 GHz (65 W)8/16AMD Ryzen 7 5800
Intel Core i5-11600K6/124,9 GHz (125 W)262 US-Dollar (K)
237 US-Dollar (KF)
$ 269.99 K.485,99 US-Dollar299 US-Dollar4,6 GHz (65 W)6/12AMD Ryzen 5 5600X
Intel Core i5-116006/124,8 GHz (65 W)213 US-DollarTBDTBATBATBA6/12AMD Ryzen 5 5600
Intel Core i5-115006/124,6 GHz (65 W)192 US-Dollar217,99 USDN / ATBAN / AN / AN / A
Intel Core i5-114006/124,4 GHz (65 W)182 US-Dollar
157 US-Dollar (F)
183,99 $N / ATBAN / AN / AN / A

In diesem Jahr hat Intel beschlossen, die ersten großen Änderungen an der Architektur und die letzte 14-nm-Prozessfamilie für die Desktop-Plattform mit dem Codenamen Rocket Lake vorzunehmen. Die Prozessorreihe der 11. Generation richtet sich an das Enthusiasten- und Mainstream-Segment, das aus Core i9-, Core i7- und Core i5-SKUs besteht.

Zu den Hauptfunktionen der Rocket Lake Desktop-CPUs von Intel gehören:

  • Höhere Leistung durch neue Cypress Cove-Kernarchitektur
  • Bis zu 8 Kerne und 16 Threads (zweistelliger IPC gewinnt über Skylake)
  • Neue Xe-Grafikarchitektur (bis zu 50% höhere Leistung als Gen9)
  • Erhöhte DDR4 3200 MHz Speicherunterstützung
  • CPU PCIe 4.0-Lanes (verfügbar auf Z490- und Z590-Motherboards)
  • Verbesserte Anzeige (Integriertes HDMI 2.0b, DP1.4a, HBR3)
  • X4-CPU-PCIe-Lanes hinzugefügt = 20 CPU-PCIe-4.0-Lanes insgesamt
  • Erweiterte Medien (12-Bit-AV1 / HVEC-, E2E-Komprimierung)
  • CPU Attached Storage oder Intel Optane Memory
  • Neue Übertaktungsfunktionen und -funktionen
  • USB Audio Offload
  • Integriertes CNVi & Wireless-AX
  • Integrierter USB 3.2 Gen 2×2 (20G)
  • 2,5 GB Ethernet Discrete LAN
  • Diskreter Intel Thunderbolt 4 (USB4-konform)

Ihr Hauptkonkurrent ist die AMD Ryzen 5000-Reihe, die auf der Zen 3-Architektur basiert, die bereits im vierten Quartal 2020 eingeführt wurde und auf der Zen 3-Kernarchitektur basiert. Für diesen Test werde ich den Core i9-11900K auf zwei Z590-Motherboards testen, dem MSI MEG Z590 ACE, dem AORUS Z590 Pro AX und dem ASRock Z590 Steel Legend.

Intel Z590 Express-Chipsatz – Der Top-PCH der 500er-Serie

Die Rocket Lake-S-Desktop-CPU-Plattform von Intel wird den LGA 1200-Sockel unterstützen, der sein ursprüngliches Debüt mit Comet Lake-S-CPUs feierte, obwohl er auf Motherboards der 400er-Serie lief. Die Intel Rocket Lake-S-Prozessoren werden neben den Motherboards der 500er-Serie eingeführt, sind jedoch abwärtskompatibel mit Motherboards der 400er-Serie. Zusätzlich zu den Flaggschiff-Motherboards Z590 unterstützen B560-Motherboards das Übertakten von Speicher, was von preisgünstigen PC-Herstellern mit Spannung erwartet wurde.

Funktionen der Intel Z590-Plattform:

Die Desktop-Plattform der 11. Generation verfügt über eine Reihe neuer Funktionen, die hauptsächlich Folgendes umfassen:

  • Unterstützung für LGA 1200 Intel Core / Pentium Gold / Celeron-Prozessoren
  • TDP-Unterstützung bis zu 125W
  • DDR4-3200-Unterstützung für Core i9- und Core i7-Desktop-Prozessoren
  • Unterstützung für Intel Wireless-AX (CNVi)
  • 24 PCIe Gen 3-Spuren (PCH)
  • Sechs SATA III-Ports (6 Gbit / s)
  • 3x USB 3.2 Gen 2×2 20 Gbit / s
  • 10 USB 3.2 Gen 2×1 10 Gbit / s
  • 10 USB 3.2 Gen 1×1 5 Gbit / s
  • 14 USB 2.0
  • x8 DMI Gen 3.0 (CPU-PCH-Verbindung)
  • IRST 17 für PCIe-Speicher-RAID bei CPU- und PCH-Unterstützung
  • PCIe Gen 4-Integration auf Hardwareebene von verschiedenen Kartenherstellern
  • Bis zu 6 SATA III-Ports
  • Optan-Speicher bereit
  • Thunderbolt 4.0
  • Intel WiFi 6E-Unterstützung

Vergleich der Intel Desktop Platform-Chipsätze

ChipsatznameCoffee Lake S (KBL-R) PCH / Z370-PlattformCoffee Lake S (CNL-H) Serie PCH / 300 (Z390 / H370, B360, Q370, H310)Comet Lake-S (CML-S) Serie PCH / 400 (Z490)Rocket Lake-S (RKL-S) Serie PCH / 500 (Z590)
Prozessknoten22nm14nm14nm14nm
Prozessor8C, 6C, 4C (6 Consumer-SKUs beim Start)
Verbesserte IA- und Speicherübertaktung
Gen 9 Intel Graphics GT2 (bis zu 24 EUs)
Nur für Verbraucher
8C, 6C, 4C, 2C (vollständiger SKU-Stack für Unternehmen / Verbraucher beim Start)
Verbesserte IA- und Speicherübertaktung
Gen 9 Intel Graphics GT2 (bis zu 24 EUs)
Corporate / vPro & Consumer
10C, 8C, 6C, 4C, 2C (vollständiger SKU-Stack für Unternehmen / Verbraucher beim Start)
Verbesserte IA- und Speicherübertaktung
Gen 9 Intel Graphics GT2 (bis zu 24 EUs)
Corporate / vPro & Consumer
8C, 6C (Vollständiger SKU-Stack für Unternehmen / Verbraucher beim Start)
ErinnerungBis zu DDR4-2666 (Native)Bis zu DDR4-2666 (Native)Bis zu DDR4-2933 (Native)p Zu DDR4-3200 (nativ)
Medien, Display & AudioDP 1.2 & HDMI 1.4
HDCP 2.2 (HDMI 2.0aw / LSPCON)
HEVC & VP9 10-Bit-Enc / Dec, HDR, Rec.2020, DX12
Integrierter Dual-Core-Audio-DSP
DP 1.2 & HDMI 1.4
HDCP 2.2 (HDMI 2.0aw / LSPCON)
HEVC & VP9 10-Bit-Enc / Dec, HDR, Rec.2020, DX12
Integrierter Dual-Core-Audio-DSP
SoundWire Digital Audio Interface
DP 1.2 & HDMI 1.4
HDCP 2.2 (HDMI 2.0aw / LSPCON)
HEVC & VP9 10-Bit-Enc / Dec, HDR, Rec.2020, DX12
Integrierter Dual-Core-Audio-DSP
SoundWire Digital Audio Interface
DP 1.2 & HDMI 2.0, HBR3
HDCP 2.2 (HDMI 2.0aw / LSPCON)
12-Bit-AV1 / HEVC & VP9 10-Bit-Enc / Dec, HDR, Rec.2020, DX12
Integrierter Dual-Core-Audio-DSP mit USB-Audio-Offload
SoundWire Digital Audio Interface
E / A & KonnektivitätIntegriertes USB 3.1 Gen 1 (5 Gbit / s)
Thunderbolt 3.0 (Alpenkamm)
Integriertes USB 3.1 Gen 1 (5 Gbit / s)
Integrierte Intel Wireless-AC (Wi-Fi / BT CNVi)
Integrierter SDXC 3.0 Controller
Thunderbolt 3.0 (Titan Ridge) mit DP 1.4
Integriertes USB 3.2 Gen 2
Integrierte Intel Wireless-AC (Wi-Fi / BT CNVi)
Integrierter SDXC 3.0 Controller
Thunderbolt 3.0 (Titan Ridge) mit DP 1.4
Integrierter USB 3.2 Gen 2×2 (20G)
Integrierter Intel Wireless-AC (Wi-Fi6E / BT CNVi)
Integrierter SDXC 3.0 Controller
Thunderbolt 4.0 (Maple Ridge)
LagerIntel Optane-Speicher der nächsten Generation
PCIe 3.0, SATA 3.0
Intel Optane-Speicher der nächsten Generation
PCIe 3.0, SATA 3.0
Intel Optane-Speicher der nächsten Generation
PCIe 3.0, SATA 3.0
Intel Optane-Speicher der nächsten Generation
PCIe 4.0, SATA 3.0
SicherheitIntel SGX 1.0Intel SGX 1.0Intel SGX 1.0N / A
EnergieverwaltungC8-UnterstützungC10 & S0ix Unterstützung für modernen StandbyC10 & S0ix Unterstützung für modernen StandbyC10 & S0ix Unterstützung für modernen Standby
Starten2017201820192020

Lernen Sie den LGA 1200-Sockel kennen – CPU-Unterstützung der 11. und 10. Generation

Wie bereits erwähnt, ist die Regierungszeit der LGA 1151 endlich vorbei und die LGA 1200-Buchse ist jetzt da. Der neue Sockel fügt dem Sockel definitiv mehr Stifte hinzu, aber die Abmessungen und das meiste Aussehen des Sockels bleiben unverändert. Der neue LGA 1200-Sockel bietet mehr Pin-Verbindungen zur CPU, ermöglicht mehr Kommunikationskanäle mit der Karte selbst und bietet Platz für elektrische Pin-Konfigurationen, die zur Unterstützung von CPUs der 10. Generation erforderlich sind.

Während der LGA 1200-Sockel die gleichen Abmessungen wie der LGA 1151-Sockel hat (37,5 mm x 37,5 mm), hat sich die Buchsenverschlüsselung nach links verschoben, und Comet Lake / Rocket Lake-CPUs sind nicht mehr elektrisch oder mechanisch mit Coffee Lake-Motherboards kompatibel . Dies sind also einige schlechte Nachrichten für diejenigen, die versuchen könnten, eine LGA 1151-CPU für wissenschaftliche Zwecke in den LGA 1200-Sockel einzubauen! Einige Details des neuen LGA 1200-Pakets und der Buchse für Comet Lake:

  • Comet Lake / Rocket Lake wird auf ein Paket mit höherer Pin-Anzahl umgestellt
  • Comet Lake / Rocket Lake LGA ist nicht abwärtskompatibel mit älteren Plattformen
  • Keine Änderungen der ILM-Abmessungen oder der Retention der thermischen Lösung
  • Comet Lake / Rocket Lake LGA verbessert die Stromversorgung und die Unterstützung für zukünftige inkrementelle E / A-Funktionen
  • Die Ausrichtung von Pin 1 bleibt unverändert, aber die Buchsenverschlüsselung hat sich nach links verschoben

Kühlerkompatibilität mit LGA 1200-Buchse

Die Beibehaltung der gleichen Abmessungen hat einige Vorteile in Form der Kühlerkompatibilität. Alle Benutzer, die den LGA 1151-Sockel oder sogar LGA 1150-Karten verwenden, können problemlos denselben Kühler auf den Z590-Karten verwenden. Der Sockel hat die gleichen Abmessungen und es werden keine Änderungen vorgenommen, abgesehen von den oben genannten, die die Kühlerkompatibilität nicht beeinträchtigen. Die Sockelbaugruppe und die Montage bleiben gleich.

Intel bietet zwar einen separaten Boxkühler an, es ist jedoch eine viel bessere Wahl, eine AIB-Kühllösung zu erwerben, da diese eine bessere Kühlleistung bieten. Für die entsperrten SKUs wird empfohlen, dass Benutzer sie mit einem High-End-Luftkühler oder einer Flüssigkeitskühllösung betreiben. Benutzerdefinierte Kreislaufkühlung liefert noch bessere Ergebnisse.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"