Nachrichten

Intel Xeon Ice Lake-SP-CPU-Gerüchte der 3. Generation – 10 nm mit bis zu 40 Kernen, 8-Kanal-DDR4-3200, 64 PCIe Gen 4.0-Lanes, max. 270 W TDP

Einige Gerüchte über Intels Ice Lake-SP Xeon-Server-CPUs sind über das Internet aufgetaucht, hauptsächlich von bekannten Leckern. Momomo_US. Die Informationen bestehen aus Spezifikationen, Konfigurationen und Nennleistungen mehrerer SKUs, die Teil der Xeon Scalable-Prozessorfamilie der 3. Generation sein werden.

Gerüchte über Ice Lake-SP Xeon-CPUs der 3. Generation von Intel weisen auf bis zu 40 Kerne, 270-W-TDPs und eine brandneue Kernarchitektur hin

Ausgehend von den Details werden Intels Ice Lake-SP Xeon-CPUs der 3. Generation auf dem 10-nm-Prozessknoten basieren und die Sunny Cove-Kernarchitektur verwenden. Die Intel Sunny Cove x86-Architektur gibt es seit 2019 und wurde erstmals auf Intels Ice Lake-Prozessoren der 10. Generation für das Notebook-Segment vorgestellt. Intel ist inzwischen zu Tiger Lake gewechselt, das auf der x86-Architektur von Willow Cove basiert und den 10-nm-SuperFin-Prozessknoten verwendet.

Intels Raja Koduri neckt Xe HPG Enthusiast Gaming-Grafikkarten im 3DMark Mesh Shader-Test in Aktion.

Einige der wichtigsten Upgrades, die Intels 10nm + für die Ice Lake-SP Xeon-CPU liefern wird, sind:

  • 2,7-fache Dichteskalierung gegenüber 14 nm
  • Selbstausrichtendes Quad-Patterning
  • Kontakt über Active Gate
  • Kobaltverbindung (M0, M1)
  • Foveros 3D-Stapelung der 1. Generation
  • 2. Gen EMIB

Laut dem Gerücht wird Intels Ice Lake-SP in zwei Chipkonfigurationen ausgeliefert, XCC (Extreme Core Count) und HCC (High Core Count). Die XCC-SKUs verfügen über 16, 18, 28, 32, 36, 38 und bis zu 40 Kerne. Die HCC-SKUs verfügen über 8, 12, 16, 18, 20, 24, 26 und bis zu 28 Kerne. Die TDPs reichen von 105, 135, 150, 165, 185, 205, 220, 235, 250 bis hin zu 270 W für die Flaggschiff-SKU. Die XCC-Varianten mit 32, 36, 38 und 40 Kernen werden mit etwa 205 bis 270 W TDPs konfiguriert. In Bezug auf Taktraten wird erwähnt, dass eine 40-Kern-SKU einen Basistakt von 2,30 GHz aufweist, der Boost-Takt ist jedoch unbekannt.

Da war ein letzter Eintrag für eine Intel Ice Lake-SP-CPU mit 38 Kernen und 76 Threads, bekannt als Xeon Platinum, 8386Q in der Geekbench-Datenbank, die in einer Dual-Socket-Konfiguration ausgeführt wurde. Dies bedeutet, dass Sie 76 Kerne und 152 Threads betrachten. Die CPU verfügt über 57 MB L3-Cache, 23,75 MB L2-Cache und maximal 64 PCIe Gen 4-Lanes. Insgesamt waren 256 MB DDR4-EEC-Speicher an das System angeschlossen.

Betrachtet man die Leistung, so ergibt sich eine Punktzahl von 801 Punkten bei Single-Core- und 17529 Punkten bei Multi-Core-Tests. Diese Ergebnisse sind nicht spektakulär, und obwohl wir Ihnen aufgrund inkonsistenter Betriebssysteme und Benchmark-Versionen keinen Vergleich mit EPYC 7002- oder Xeon-Prozessoren der 2. Generation bieten können, können wir feststellen, dass der Intel Ice Lake-SP-Chip in seinem aktuellen Zustand nur auf dem gleichen Niveau ist mit AMDs Rom-Aufstellung. Und mit dem baldigen Start von Milan sehen Intels Hoffnungen auf einen Erfolg von Ice Lake-SP im Serversegment wirklich düster aus.

Intel Xeon SP-Familien:

FamilienbrandingSkylake-SPCascade Lake-SP / APCooper Lake-SPIce Lake-SPSaphir StromschnellenGranit Stromschnellen
Prozessknoten14 nm +14nm ++14nm ++10 nm +10nm SuperFin?7nm +?
PlattformnameIntel PurleyIntel PurleyIntel Cedar IslandIntel WhitleyIntel Eagle StreamIntel Eagle Stream
MCP-SKUs (Multi-Chip Package)NeinJaNeinNeinTBDTBD
SteckdoseLGA 3647LGA 3647
BGA 5903
LGA 4189LGA 4189LGA 4677LGA 4677
Maximale KernanzahlBis zu 28Bis zu 28
Bis zu 48
Bis zu 28Bis 40?TBDTBD
Maximale ThreadanzahlBis zu 56Bis zu 56
Bis zu 96
Bis zu 56Bis zu 80?TBDTBD
Max L3 Cache38,5 MB L338,5 MB L3
66 MB L3
38,5 MB L3TBA (1,5 MB pro Kern)TBDTBD
SpeicherunterstützungDDR4-2666 6-KanalDDR4-2933 6-Kanal
DDR4 2933 12-Kanal
Bis zu 6-Kanal DDR4-3200Bis zu 8-Kanal DDR4-3200Bis zu 8-Kanal DDR5-48008-Kanal DDR5
PCIe Gen-UnterstützungPCIe 3.0 (48 Spuren)PCIe 3.0 (48 Spuren)PCIe 3.0 (48 Spuren)PCIe 4.0 (64 Spuren)PCIe 5.0PCIe 5.0
TDP-Bereich140W-205W165W-205W150W-250W~ 250 W – ~ 270 W.TBDTBD
3D Xpoint Optane DIMMN / AApache PassBarlow PassBarlow PassCrow PassDonahue Pass
WettbewerbAMD EPYC Neapel 14nmAMD EPYC Rom 7nmAMD EPYC Rom 7nmAMD EPYC Milan 7nm +AMD EPYC Genua ~ 5nmAMD Next-Gen EPYC (nach Genua)
Starten20172018202020202021-2022?2022-2023?

Nachrichtenquelle: Leakbench

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"