Connect with us

Nachrichten

Intels CEO: AMD hat solide Arbeit geleistet, aber der Vorsprung ist mit den Server-CPUs von Alder Lake Consumer & Sapphire Rapids „vorbei“

blank

Published

blank

In einem Interview mit CRN erklärte Intels CEO Pat Gelsinger, dass AMDs Vorsprung vor ihnen mit der Veröffentlichung von Alder Lake & Sapphire Rapids CPUs vorbei sein wird.

Intel CEO sagt, AMD habe großartige Arbeit geleistet, aber ihr Vorsprung ist mit Alder Lake & Sapphire Rapids CPUs vorbei

Im vorherigen Interview enthüllte Pat Gelsinger, wie Intels Alder-Lake-Chips drei AMD Zen-ähnliche Architekturinnovationen aufweisen werden. Im letzten Interview enthüllte Pat, wie sein Unternehmen mit einer soliden Roadmap und einem Architekturfundament Innovationen voranbringen und gleichzeitig den Vorsprung der Wettbewerber mit neuen Produktdesigns wie CPUs, GPUs und Software-APIs beenden will.

Intel Core i7-12700K Alder Lake CPU auf Gigabytes Z690 UD AX DDR4 Mainboard gesichtet

„AMD hat in den letzten Jahren solide Arbeit geleistet. Wir werden sie nicht ihrer guten Arbeit abtun, aber mit Alder Lake und Sapphire Rapids ist das vorbei“, sagte er.

Intel-CEO Pat Gelsinger (via CRN)

Aus dem obigen Zitat erkennt der CEO von Intel an, dass AMD in den letzten Jahren solide Arbeit geleistet hat, insbesondere mit seiner Zen-Core-Architektur und seinen Iterationen, aber er stellt fest, dass AMDs solider Lauf mit der Veröffentlichung von Alder Lake Consumer- und Sapphire Rapids-Server-CPUs vorbei ist .

Wenn Sie zur PC-Seite wechseln, sind wir sehr zufrieden damit [what we presented at Intel] Architecture Day mit unseren Hybridlösungen, bei denen wir mit Alder Lake führend in der Leistung und im Bereich Energieeffizienz sind. Wir denken, dass dies ein Game Changer ist, weil wir in beiden Dimensionen konkurrieren können, wo [AMD] ist nicht.

Intel-CEO Pat Gelsinger (via CRN)

Interessanterweise sagt Pat, dass das neue Hybridmodell, das auf Alder Lake-CPUs eingeführt wurde und P-Core für Leistung und E-Core für Effizienz umfasst, es ihnen ermöglichen wird, die Führung sowohl im Leistungs- als auch im Effizienzsegment zu sichern, und erklärt, dass dies ein Game-Changer sein wird für die Branche, da ihre Konkurrenz (AMD) sie nicht an beiden Fronten bewältigen kann. Dies steht definitiv zur Debatte, da das rote Team nächstes Jahr seine Zen 4-CPUs auf den Markt bringen wird und Intel Zen 3 bisher weder in der Leistungs- als auch in der Effizienzabteilung schlagen konnte. Der Vorsprung, den Intel mit Alder Lake sichert, könnte also abnehmen, wenn Zen 4 herauskommt, es sei denn, sie haben einen neuen Chip im Design (den sie in Form von Raptor Lake haben).

Ich denke, wir befinden uns in einem Umfeld mit beschränktem Angebot, daher denke ich, dass es in dieser Zeit nicht viel mehr Möglichkeiten für Aktienbewegungen in die eine oder andere Richtung gibt. Ich sehe es als ein ziemlich stabiles Umfeld in Bezug auf den Marktanteil und die ASPs in diesem Umfeld.

Und wenn überhaupt, steigen die ASPs, nicht sinken aufgrund von Lieferengpässen und den Kosten der Lieferkette, die auf uns und auf uns zukommen [AMD] in dieser Zeit. In diesem Sinne sehe ich einfach keine großen Veränderungen beim Marktanteil, was in gewisser Hinsicht, da unsere Produkte wieder stärker werden, in einem Umfeld sein werden, in dem die Produkte mit zunehmendem Wachstum besser werden und wir Achtung [two to] drei Jahre erwarten wir unangefochtene Spitzenprodukte in jeder Dimension, an der wir teilhaben.

Diese Zeit, in der die Leute sagen konnten: „Hey, [AMD] führt“, das ist vorbei. Wir sind zurück mit einer sehr klaren Sicht auf das, was es braucht, um in jeder Dimension Führung zu sein: Führungsprodukt, Führung [chip] Verpackung, Führungsprozess, Führungssoftware, unbestrittene Führung bei kritischen neuen Arbeitslasten wie KI, Grafik, Medien, Leistungsfähigkeit, die das Ökosystem wieder ermöglichen. Dies werden wir in den nächsten Jahren mit aggressiven Aktionen und Programmen tun.

Intel-CEO Pat Gelsinger (via CRN)

Pat sagt auch, dass die aktuellen Marktbedingungen den Eindruck erwecken, dass AMD führend sein könnte, aber immer noch über 80% des Server-Marktanteils kontrolliert, und das in einem Umfeld mit beschränktem Angebot. Laut Intel werden die Marktanteile von Sapphire Rapids nach der Markteinführung und dem Hochfahren von Ice Lake an sie zurückkehren.

Intel ist zurück. Dies sind die besten Produkte in ihrer Kategorie. Wir haben die beste Versorgungslage. Wir haben Software-Assets von bester Qualität. Die angesehenste und ehrwürdigste Technologiemarke der Branche. Ja, genau das müssen Ihre Kanalleser ihren Kunden bieten.

Intel-CEO Pat Gelsinger (via CRN)

Intel möchte mit seiner IDM-2.0-Strategie auch die Nutzung sowohl interner als auch externer Fabs nutzen, wie während des Prozess- und Herstellungstages beschrieben. Der CEO sagt, dass er möchte, dass seine Designteams die besten Gießereien nutzen, um die besten Produkte zu bauen. Insgesamt sieht die neue Strategie von Intel unter Pat Gelsinger, CEO, so aus, als könnte sie funktionieren, wenn sie gut gehandhabt und umgesetzt wird. Das Unternehmen sieht sich einer großen Konkurrenz von Chipherstellern ausgesetzt und seine Fabs sind auch stressfrei, um die Next-Gen-Nodes pünktlich zu liefern, aber mit dieser neuen Strategie könnte Intel die Branche in Bezug auf Innovation erneut anführen!