Nachrichten

iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max wird voraussichtlich zu einem Anstieg der vierteljährlichen weltweiten Smartphone-Lieferungen um 50 Prozent beitragen


Sowohl das iPhone 12 Pro als auch das iPhone 12 Pro Max könnten für das erste Quartal 2021 zu einem Anstieg der vierteljährlichen weltweiten Smartphone-Lieferungen um 50 Prozent beitragen. Laut dem neuesten Bericht könnten in diesem Quartal insgesamt 340 Millionen Sendungen pro Einheit verzeichnet werden.

Laut neuem Bericht könnten die iPhone-Lieferungen im ersten Quartal 2021 60 Millionen Einheiten überschreiten

Neue Schätzungen von DigiTimes besagen, dass das Tempo der Lieferungen von iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max gestiegen ist, und diese Zahlen könnten die Lücke füllen, die Huawei hinterlassen hat. Schon zuvor soll Apple die iPhone 12-Miniproduktion eingestellt haben, während es sich aufgrund der hohen Nachfrage auf das iPhone 12 Pro konzentrierte. Insgesamt konnte Apple im ersten Quartal 2021 Lieferungen von mehr als 60 Millionen Einheiten verzeichnen, obwohl in einer früheren Schätzung 55 Millionen Einheiten erwähnt wurden.

Das neue iPhone SE wird dieses Jahr nicht auf den Markt kommen, wird aber voraussichtlich 2022 mit 5G-Chipsatz-Upgrades erwartet

Apple könnte sechs Monate lang den Spitzenplatz für einen Smartphone-Hersteller behalten. In diesem Zeitraum wurden mehr als 150 Millionen Einheiten ausgeliefert, was einer Steigerung von 38 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Leider wird der größte Rivale von Apple im Smartphone-Bereich, Samsung, wahrscheinlich auf den zweiten Platz fallen, wobei die Auslieferungen in den nächsten sechs Monaten möglicherweise leicht zurückgehen werden.

Wir sind jedoch der Meinung, dass ein Großteil der Versanddynamik auf die günstigeren Angebote von Apple zurückzuführen sein wird, und es gibt Zahlen, die dies belegen. Laut Omdia waren das iPhone 11 und das iPhone SE 2020 die meistverkauften Smartphones für 2020, wahrscheinlich aufgrund ihrer wettbewerbsfähigen Preise und leistungsstarken Interna. Im Vergleich dazu belegte das iPhone 12 Pro Max den sechsten Platz, was darauf hindeutet, dass sich seine Präsenz zwar positiv auf die weltweite Smartphone-Auslieferung auswirkte, die weniger teuren iPhones jedoch die Show stahlen.

Überraschenderweise verkaufte sogar das iPhone 12 mini mehrere Millionen Einheiten, was auch erklären würde, warum Apple den Nachfolger vorbereitet, das iPhone 13 mini vorläufig benannte und es nicht sofort stornierte. Da der Cupertino-Technologieriese in seiner iPhone-Sparte ein massives Wachstum verzeichnet, könnte 2021 das Jahr sein, in dem das Unternehmen endlich die höchste Anzahl von iPhones ausliefert, ein Rekord, der zuvor bei der Einführung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus gehalten wurde.

Glauben Sie, dass die starke Nachfrage nach dem iPhone 12 Pro, dem iPhone 12 Pro Max, zusammen mit der bevorstehenden Einführung der iPhone 13-Serie Apple dabei helfen wird, sein Ziel zu erreichen? Sag es uns in den Kommentaren.

Nachrichtenquelle: DigiTimes

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"