Connect with us

Nachrichten

iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max verfügen über A15 Bionic mit 5-Kern-GPU – verbleibende Modelle haben 4-Kern-Teil

blank

Published

blank

Trotz der Tatsache, dass alle iPhone 13-Modelle mit Apples A15 Bionic der nächsten Generation ausgestattet sind, erwarten Sie dank der 5-Kern-GPU einige Leistungsunterschiede, wenn Sie das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max in die Hand nehmen.

Dieser Unterschied ist wahrscheinlich auf das SoC-Binning zurückzuführen, das es Apple ermöglicht, beim iPhone 13 und iPhone 13 mini den gleichen Preis wie bei den Vorjahresmodellen zu erzielen

Das iPhone 13 mini und das iPhone 13 verfügen über eine 4-Kern-GPU, und dieser Unterschied ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, wie Apple diesen Ansatz des SoC-Binnings in der Vergangenheit verfolgt hat. Wir werden unsere Leser schnell daran erinnern, dass die anhaltende Chipknappheit die Dinge erschwert hat und diese Chip-Binning-Technik es Apple ermöglicht, bei der Herstellung des iPhone 13 und des iPhone 13 mini Geld zu sparen. Der Technologieriese hätte dies auf zwei Arten tun können.

iPhone 13 Pro und Pro Max haben absolut identische Kamerafunktionen, im Gegensatz zum iPhone 12 Pro und Pro Max

Entweder hätte es einen GPU-Kern für den A15 Bionic im iPhone 13 und iPhone 13 mini deaktiviert oder Chips mit einem defekten Kern verwendet, um Geld zu sparen, anstatt sie wegzuwerfen. Wir gehen davon aus, dass Apple diese Praxis im Jahr 2022 beibehalten wird, wenn die Chipknappheit die Kunden dazu zwingt, die Preise ihrer Teile zu erhöhen. Es wird erwartet, dass auch Apple-Produkte diesen Preisanstieg sehen, aber es wird nicht bestätigt, wie viel.

Da dieses SoC-Binning als kostensparende Maßnahme auf iPhones Einzug gehalten hat, erwarten wir, dass das iPhone SE 3 über eine 4-Kern-GPU verfügt, die im gleichen A15 Bionic verpackt ist, um seinen wettbewerbsfähigen Preis aufrechtzuerhalten. Zum Glück hat Apple keine Prozessorkerne reduziert, denn alle iPhone 13-Modelle verfügen über eine 6-Kern-CPU, die sich in zwei Leistungskerne und vier energieeffiziente Kerne aufteilt. Es gibt keine Leistungskennzahlen, die die GPU-Leistung der beiden A15 Bionic-Varianten zeigen, aber wir sind zuversichtlich, dass diese in kürzester Zeit auftauchen werden, also bleiben Sie dran.

Sind Sie enttäuscht, dass Apple beim A15 Bionic diesen Kompromiss eingehen musste? Sag es uns in den Kommentaren.