Nachrichten

iPhone SE 3-Start wird 2021 nicht stattfinden; Neuer Bericht behauptet, dass die Veröffentlichung im ersten Halbjahr 2022 erwartet wird

Apples Strategie, ein billigeres und dennoch leistungsstarkes iPhone SE für 2020 herauszubringen, hat sich ausgezahlt, da dieses Modell zusammen mit dem iPhone 11 im dritten Quartal 2020 mehr als 50 Prozent aller iPhone-Verkäufe in den USA ausmachte. Sicherlich wäre ein Nachfolger erforderlich dieses Jahr, um Apples Dynamik aufrechtzuerhalten, oder? Zumindest nicht ganz, so ein Analyst, der glaubt, dass das iPhone SE 3 voraussichtlich 2022 eintreffen wird.

Analysten behaupten, dass die Lieferkette bereits an der Einführung des iPhone SE 3 arbeitet, aber wir sollten dieses Jahr nicht warten

Der Lieferkettenanalyst von JP Morgan, William Yang, hat seine Gedanken zum iPhone SE 3, und laut ihm sollten wir für dieses Modell im Jahr 2021 zu keinem Zeitpunkt den Atem anhalten. In einer von AppleInsider entdeckten Notiz erklärt Yang, dass die Lieferkette von Apple arbeitet bereits an einem kostengünstigen Modell, das wir im ersten Halbjahr 2022 erwarten sollten. Es wurden keine Einzelheiten zur Preisgestaltung angegeben, aber seine Prognosen stimmen nicht mit früheren Berichten überein.

Die Lieferungen von iPhone 13 könnten im Jahr 2021 bis zu 90 Millionen erreichen und die Schätzungen von iPhone 12 erheblich übertreffen

Zuvor erwähnte Ming-Chi Kuo, dass das iPhone SE 3 nicht im ersten Halbjahr 2021 eintreffen wird, aber das bedeutet nicht, dass wir es später in diesem Jahr nicht erwarten sollten. Er sagte auch voraus, dass Apple voraussichtlich bis zu 20 Millionen Einheiten verkaufen wird, sodass das Unternehmen sein Ziel möglicherweise noch nicht erreicht hat. Andererseits behauptet ein separater Bericht von Mac Otakara, dass das ‘2020 iPhone SE’ und die neuen AirPods Pro im April eintreffen könnten. Verschiedene Details aus verschiedenen Berichten weisen auf Unsicherheiten in der Lieferkette hin, sodass wir eine Weile warten müssen, bevor wir eine Startschätzung abgeben können.

Zu den weiteren Details von Yang gehört das iPhone SE 3 mit einem ähnlichen Design wie sein Vorgänger, jedoch mit einem verbesserten Chipsatz. Wenn das iPhone SE 2020 mit einem A13 Bionic behandelt wird, könnte Apple das A14 Bionic wählen, da es keine andere Wahl hat. Er schlägt auch vor, dass Apple dank der Popularität des iPhone 11 planen könnte, ein weiteres kostengünstiges Modell auf der Grundlage dieses Formfaktors herauszubringen.

Leider war Yang nicht klar, ob es sich um das iPhone SE 3 oder ein anderes Modell handelt. Wir müssen also abwarten, was Apple für die Zukunft geplant hat. Angenommen, Apple bringt in diesem Jahr den iPhone SE-Nachfolger 2020 auf den Markt. Was erwarten Sie davon? Sag es uns in den Kommentaren.

Sie können sich auch ein klares Konzept des iPhone SE ansehen, das sich vom iPhone 12 inspirieren lässt.

Nachrichtenquelle: AppleInsider

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"