Nachrichten

Jack Dorsey sagt, Square könnte eine Hardware-Bitcoin-Wallet herstellen

Wie Sie vielleicht wissen, hat Twitter-CEO Jack Dorsey ein Fintech-Unternehmen namens Square. In einem kürzlich erschienenen Twitter-Thread sagt Jack Dorsey Square erwägt die Möglichkeit, eine Hardware-Wallet für Bitcoin zu erstellen. Wenn das Unternehmen mit dem Plan fortfährt, sagt Jack Dorsey, dass die Brieftasche in Zusammenarbeit mit der Community vollständig im Freien erstellt wird.

Square kann eine Bitcoin-Wallet aufbauen

In dem Ankündigungs-Tweet hob Jack Dorsey die Leitprinzipien von Square in Bezug auf Bitcoin hervor, einschließlich eines integrativen Ansatzes. „Bitcoin ist für alle da. Es ist uns wichtig, ein integratives Produkt zu entwickeln, das eine nicht verwahrende Lösung auf den globalen Markt bringt.“ sagte Dorsey.

Mit dieser Hardware-Wallet möchte Square das Halten von Bitcoin durch das, was er „unterstützte Selbstverwahrung“ nennt, vereinfachen. Die Idee ist, ein Produkt zu entwickeln, das minimale Einrichtungszeit erfordert, sich in vorhandene Geräte integrieren lässt und durchgängige Zuverlässigkeit bietet. Darüber hinaus erläutert Dorsey, wie die Umsetzung aussehen soll. Dies beinhaltet a Mobile-First-Ansatz ohne Kompromisse bei Verfügbarkeit und Sicherheit.

Aus dem, was wir dem Thread entnehmen können, Die Hardware-Wallet von Square wird wahrscheinlich kein Display haben. „Wenn Mainstream-Kunden erwarten, dass sie Details auf einem kleinen Display überprüfen, erhöht dies *unwahrscheinlich* die Sicherheit und *wahrscheinlich* verringert sie die Zuverlässigkeit der Geräte, erhöht die Gerätekosten und verringert die Zugänglichkeit.“ er sagte.

Ein weiterer Leckerbissen über die Hardware Wallet betrifft die Integration der Cash App. Tatsächlich sagt Dorsey, dass die Integration von Cash-Apps nur ein Teil der Lösung ist. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen eine breitere Verfügbarkeit durch Integrationen in andere Apps plant. Schau dir den gesamten Thread unten an:

Abgesehen von der Bitcoin-Hardware-Wallet erregte die Aufmerksamkeit der Twitter-Benutzer, wie Dorsey versehentlich den fünften Tweet im Thread übersprungen hat und hat den 4. Tweet zweimal gepostet. Wenn dies kein Grund für Twitter ist, einen Edit-Button als Teil von Twitter Blue einzuführen, weiß ich nicht, was das ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"