Connect with us

Nachrichten

Krafton stellt die Facebook-Datenübertragung von PUBG Mobile zu BGMI nach dem 28. September ein

blank

Published

blank

Krafton hat eine Reihe von Updates für seinen mobilen Titel Battlegrounds Mobile India (BGMI) angekündigt. Das Unternehmen vor kurzem angekündigt dass es den Facebook-Datenübertragungsprozess beenden wird, der es Spielern ermöglicht, ihre Daten und In-Game-Gegenstände aus dem in Indien verbotenen Spiel PUBG Mobile auf sein neues Gegenstück BGMI zu migrieren. Darüber hinaus gab Krafton auch die Gewinner des Get Ready to Jump-Events in BGMI bekannt.

Für diejenigen, die es nicht wissen: Mit der Veröffentlichung von BGMI in Indien Anfang dieses Jahres ermöglichte Krafton Spielern, die PUBG Mobile vor dem Verbot in Indien gespielt hatten, ihre Daten, Spielgegenstände und andere Informationen über Facebook an BGMI zu übertragen. Dies berücksichtigt natürlich, dass Spieler dasselbe Konto verwendet haben, um sich beim neuen Spiel anzumelden, das sie für den vorherigen Titel verwendet haben.

Aufgrund einer neuen Richtlinienänderung im Software Development Kit (SDK) von Facebook können BGMI-Spieler ihre Daten nach dem 28. September nicht mehr von PUBG Mobile auf ihre neuen BGMI-Konten migrieren. Dies liegt daran, dass die neue Richtlinienänderung im SDK von Facebook dies tun wird nur Anmeldungen bei Facebook mit eingebetteten Browsern auf Android zulassen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Spieler, die sich über Twitter-Konten anmelden oder BGMI auf der iOS-Plattform spielen, von dieser Richtlinienänderung nicht betroffen sind. Außerdem, Nach dem 5. Oktober können sich Spieler, die die Facebook-App nicht auf ihren Geräten installiert haben, nicht mehr bei ihren BGMI-Konten anmelden.

Ansonsten auch Krafton angekündigt die Gewinner des Get Ready Jump-Events in BGMI. Die Liste enthält 150 Gewinner, die verschiedene Goodies der BGMI-Marke erhalten, darunter Tassen, Mützen, Handyringe, Armbänder und Bandanas. Die Entwickler werden die Gewinner über das Mailing-System im Spiel kontaktieren, um die Preise zu verteilen.

Abschließend, Krafton geteilt dass es zwischen dem 20. August und dem 26. August über 195.000 Konten in BGMI wegen Hacking und unethischen Aktivitäten gesperrt hat. Zuvor hat das Unternehmen zwischen dem 30. Juli und dem 5. August über 336.000 Konten und zwischen dem 6. August und dem 12. August über 181.000 Konten gesperrt wurde vom Unternehmen dauerhaft gesperrt, damit andere Spieler das Spiel genießen können, ohne sich um Hacker sorgen zu müssen.

Wenn Sie also ein neuer BGMI-Spieler sind und Facebook verwenden, um sich in das Spiel einzuloggen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Daten von Ihrem alten PUBG Mobile-Konto zu übertragen, bevor der Datenübertragungsprozess nach dem 28. September nicht mehr verfügbar ist. Sie können unsere ausführliche Geschichte lesen darüber, wie Sie Ihre PUBG Mobile-Daten auf Ihr BGMI-Konto übertragen können, um eine bessere Vorstellung von dem Prozess zu erhalten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.