Connect with us

Nachrichten

Kuo: iPhone 13 wird in der Lage sein, Anrufe zu tätigen und Nachrichten über die LEO-Satellitenkommunikation zu senden

blank

Published

blank

Die Markteinführung des iPhone 13 ist nur noch wenige Wochen entfernt und es gibt viel, auf das man sich freuen kann. Laut der neuesten Version wird das iPhone 13 über eine LEO-Satellitenkommunikationskonnektivität verfügen, mit der Benutzer Nachrichten senden und Anrufe ohne Abdeckung tätigen können. Scrollen Sie nach unten, um weitere Details zur Satellitenkommunikationsverbindung des iPhone 13 im niedrigen Erdorbit zu lesen.

iPhone 13 könnte mit der LEO-Satellitenkommunikationstechnologie zum Tätigen von Anrufen und Senden von Nachrichten ohne Mobilfunksignal ankommen

In seinen jüngsten Mitteilungen an die Anleger erklärte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, dass er erwartet, dass das iPhone 13 Unterstützung für die niedrige Erdumlaufbahn oder die LEO-Satellitenkommunikationsfunktion bietet. Dies bedeutet, dass Benutzer in abgelegenen Gebieten ohne 4G- oder 5G-Konnektivität Nachrichten senden und telefonieren können. Während die Funktion zuvor gemunkelt wurde, ist dies das erste Mal, dass die Funktion mit dem iPhone 13 auf den Markt kommt.

Apple könnte dank TSMC gezwungen sein, seine benutzerdefinierten 3-nm-Chips zu verzögern

Abgesehen davon berichtet Ming-Chi Kuo auch, dass die LEP-Satellitenkommunikation auch auf Apples zukünftigen AR/VR-Headsets und anderen Produkten ankommen könnte. Um dies zu ermöglichen, soll Apple eine benutzerdefinierte Version des Qualcomm X60-Basisband-Modemchips entwickeln, die die Kommunikation ohne lokale Netzabdeckung unterstützt.

Wir sagen voraus, dass die Hardwarespezifikationen des iPhone 13 die Satellitenkommunikation im niedrigen Erdorbit (LEO) unterstützen könnten. Wenn Apple die entsprechenden Softwarefunktionen aktiviert, können iPhone 13-Benutzer auch außerhalb der 4G/5G-Abdeckung über Satellit telefonieren und Nachrichten senden.

Kuo glaubt, dass die LEO-Satellitenkommunikation aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Netzwerkindustrie mit der mmWave 5G-Technologie verglichen werden kann. Künftig ist es möglich, dass Apple beide Technologien nutzt. Das Unternehmen hat auch ein engagiertes Team für die Forschung und Entwicklung der Technologie aufgestellt.

Zu diesem Zeitpunkt ist nicht klar, ob die Funktion nur mit Apples Messaging-Apps wie iMessage und FaceTime funktioniert oder ob auch Apps von Drittanbietern von der Unterstützung profitieren werden. Nichtsdestotrotz liegt das letzte Wort bei Apple und wir werden in den kommenden Wochen alles erfahren.

Was denkst du über die LEO-Satellitenkommunikation, die mit dem iPhone 13 kommt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.