Nachrichten

Laut einem frischen Tweet von Tipster wurde die Samsung Galaxy Note Range eingestellt

Es gab eine Menge Gerüchte und Berichte über Samsungs Entscheidung, die Galaxy Note-Reihe weiter zu verkaufen. Angesichts der eher schlechten Verkäufe der Galaxy Note 20-Serie müsste der koreanische Riese eine der schwierigsten Entscheidungen für sein Smartphone-Geschäft treffen, und es sieht so aus, als ob dies der Fall ist. Ein neuer Tweet von einem Tippgeber signalisiert das Ende der Premium-Handset-Familie von Samsung, und es sieht so aus, als ob in Zukunft etwas Besseres ihn ersetzen könnte.

Frühere Vorhersagen, dass Samsung die Note-Serie einstellt, flossen ab September letzten Jahres ein

Ice Universe veröffentlicht normalerweise Tweets mit einer angemessenen Menge an Text. Bei dieser Gelegenheit hat er ein Bild mit der Aufschrift “The End” und einem Text mit der Aufschrift “Galaxy Note” veröffentlicht. Dies bedeutet, dass wir dieses Jahr das Galaxy Note 21 von Samsung nicht sehen werden, was enttäuschend zu hören ist. Der zuvor erwähnte Tippgeber erwähnte jedoch, dass nur weil das Galaxy S21 Ultra Unterstützung für den S-Pen erhalten würde, dies nicht bedeutet, dass wir 2021 kein Galaxy Note 21 sehen werden.

Galaxy S21 Ultra mit Exynos 2100 wird zerlegt – Keine mmWave-Module, aber Teile können leicht ausgetauscht werden

Seine Argumentation war einfach; Die Samsung Galaxy Note-Serie trägt weiterhin zur Auslieferungsliste bei. Außerdem ist die faltbare Smartphone-Reihe von Samsung nirgends so erschwinglich, wie wir es uns gerade wünschen. Dies bedeutet, dass das Unternehmen zumindest in Bezug auf die Gesamtzahl der Sendungen ratlos wäre. Daher wäre es nicht sinnvoll, die diesjährige Flaggschiff-Aufstellung loszuwerden.

Da das Galaxy S21 Ultra nun mit S-Pen-Unterstützung bestätigt wurde, worüber ein anderer Tippgeber namens Mauri QHD bereits im September 2020 sprach, sowie die Einstellung der Galaxy Note-Produktreihe, muss sich Samsung wahrscheinlich auf die Förderung des Galaxy S21 Ultra konzentrieren aktuelles Flaggschiff sowie zukünftige faltbare Modelle. Es wurde gemunkelt, dass das Unternehmen zuvor die Serien Galaxy S und Galaxy Note zusammengeführt hat. Jetzt wissen wir, dass es tatsächlich bedeutete, die exklusiven Funktionen von Galaxy Note auf mindestens ein Galaxy S-Flaggschiff zu übertragen.

Nur weil Ice Universe in einem einfachen Tweet erwähnt hat, heißt das natürlich nicht, dass Samsung die gleichen Pläne hat. Wir könnten später in diesem Jahr eine spektakuläre Überraschung erleben. Bitte behandeln Sie diese Informationen wie immer mit einer Prise Salz, und wir werden in Zukunft mit weiteren Updates zurück sein.

Nachrichtenquelle: Eisuniversum

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"