Nachrichten

Laut Quellen wird das 2021 iPad Pro mit Mini-LED erst im April veröffentlicht

Laut einem neuen Bericht, der angeblich mit der Lieferkette des Technologieriesen in Kontakt steht, wird Apple das neue iPad Pro 2021 möglicherweise erst im April dieses Jahres auf den Markt bringen. Dies ist das gleiche iPad Pro, das angeblich über einen 12,9-Zoll-Mini-LED-Bildschirm verfügt und die internen Spezifikationen erheblich verbessert.

Noch einmal, Fresh Report erwähnt nichts, was mit einem 11-Zoll-iPad Pro zu tun hat

Laut DigiTimes ist Epistar Apples exklusiver Anbieter von Mini-LED-Chips für das kommende 12,9-Zoll-iPad Pro 2021. Rund 50 Prozent der Produktionskapazität sind für das Tablet ausgebucht. Der Mengenversand wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 beginnen, das am 1. April beginnt. MacRumors Ursprünglich wurde über die Änderung der Startpläne berichtet, aber denken Sie daran, dass der Plan voraussichtlich im März eintreffen wird.

Das atemberaubende iPad mini 6-Konzept orientiert sich am Design des iPad Pro mit dem 8,4-Zoll-Display für flüssige Netzhaut

Unter der Annahme, dass der Bericht wahr ist, ist es möglich, dass das 2021 iPad Pro nicht Teil der Ankündigungen von Apple vom 23. März wird, vorausgesetzt, diese Ankündigungen erfolgen überhaupt. Seltsamerweise erwähnt der neueste Bericht nicht einmal ein 11-Zoll-iPad Pro. Dies kann bedeuten, dass Apple plant, die Mini-LED-Technologie nur für die 12,9-Zoll-Version zu verwenden, während die technischen Daten für das kleinere Tablet verbessert werden.

Das 2021 iPad Pro könnte mit Apples 5-nm-A14X-Bionic sowie mmWave 5G-Unterstützung ausgestattet sein und eine drahtlose Hochgeschwindigkeitsverbindung und unübertroffene Leistung in einem „dünnen und leichten“ Paket bieten. Inoffiziellen Darstellungen zufolge ähnelt das neue iPad Pro stark dem Modell 2020, mit schlankeren Einfassungen und einem Dual-Kamera-Array auf der Rückseite in Verbindung mit einem LiDAR-Scanner.

Diese Bilder deuten darauf hin, dass Apple beim Start des 2021 iPad Pro möglicherweise keine massiven Designänderungen einführt, und um ehrlich zu sein, ist dies nicht unbedingt erforderlich, da kein Konkurrent etwas Ähnliches enthüllt hat. Wenn die Möglichkeit besteht, dass das 2021 iPad Pro mit einer Mini-LED Teil einer Ankündigung später in diesem Jahr ist, finden Sie hier eine vollständige Zusammenfassung, die Sie überprüfen können. Wie immer werden wir unser Ohr am Boden halten und abwarten, ob später in diesem oder im nächsten Monat eine Ankündigung erfolgt.

Nachrichtenquelle: DigiTimes

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"