Nachrichten

Lava bringt in Indien 3 studentenzentrierte Tablets mit 4G-Dual-SIM-Unterstützung auf den Markt

Nach der Rückkehr von Micormax auf den indischen Markt feierte die Elektronikmarke Lava Anfang dieses Jahres mit einem neuen Smartphone ihr Comeback im Land. Und heute hat Lava im Rahmen seiner E-Education-Reihe in Indien eine neue Reihe erschwinglicher Tablets vorgestellt. Diese Geräte richten sich an Studenten im Land.

Lava E-Education Tablets in Indien eingeführt

In Bezug auf die Geräte hat Lava drei neue Tablets im Rahmen der E-Education-Reihe auf den Markt gebracht. Dazu gehören Lava Magnum XL, Lava Aura und Lava Ivory. Diese kommen mit einem “Große Bildschirmgröße, leistungsstarker Akku und überlegene Audioqualität” für ein “Ununterbrochene Lernerfahrung für Studenten.”

Werfen wir also einen Blick auf die wichtigsten technischen Daten und Funktionen der drei Tablets.

Lava Magnum XL

Ausgehend vom High-End-Modell bietet Lava Magnum XL a 10,1-Zoll-IPS-LCD-HD-Display mit bis zu 390 Nits Spitzenhelligkeit. Es hat eine 2MP Frontkamera und einen 5MP Shooter auf der Rückseite. Im Inneren packt das Gerät a 2-GHz-Quad-Core-MediaTek-Prozessor gepaart mit 2 GB RAM und 32 GB internem Speicher (erweiterbar auf bis zu 256 GB).

Lava bringt Tablets der E-Education-Serie in Indien auf den Markt

Der Magnum XL verfügt über eine massive 6.100mAh Batterie. Darüber hinaus läuft das Gerät sofort mit Android 10. Es bietet außerdem 4G-Konnektivität, Dual-SIM- und Wi-Fi-Unterstützung. Sie erhalten zwei Farboptionen – einen dunkelgrauen Farbton und ein Metallic-Finish.

Lava Aura

Als nächstes haben wir die Lava Aura, das Tablet befindet sich zwischen dem High-End Magnum XL und dem Low-End Ivory. Es verfügt über eine kleineres 8-Zoll-IPS-LCD-Display und packt a 5.100mAh Batterie innen, um die Komponenten mit Strom zu versorgen.

Lava bringt Tablets der E-Education-Serie in Indien auf den Markt

Apropos Komponenten: Der Aura wird auch von einem 2-GHz-Quad-Core-MediaTek-Prozessor angetrieben. Sie erhalten 2 GB RAM und 32 GB integrierten Speicher (erweiterbar auf bis zu 256 GB). Abgesehen davon bietet das Tablet Dual-SIM-Unterstützung, 4G und Wi-Fi-Konnektivität.

Das Gerät verfügt außerdem über einen 5-Megapixel-Shooter auf der Rückseite und einen 2-Megapixel-Selfie-Snapper auf der Vorderseite. Es läuft sofort mit Android 10 und ist in einem Metallic-Finish erhältlich, ähnlich wie sein älteres Geschwister.

Lava Elfenbein

Jetzt ist der Lava Ivory das Low-End-Modell in der Serie, das mit einem geliefert wird 7-Zoll-IPS-LCD-Panel. Es enthält denselben MediaTek-Prozessor sowie 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher (auch auf 256 GB erweiterbar).

Lava bringt Tablets der E-Education-Serie in Indien auf den Markt

Die Kameralösung ist hier die gleiche wie bei den Vorgängermodellen. An Bord finden Sie eine 2-Megapixel-Frontkamera und eine 5-Megapixel-Rückkamera. Im Inneren befindet sich ein 4.100-mAh-Akku zur Stromversorgung des Geräts.

Darüber hinaus bietet das Ivory, ähnlich wie die anderen Geräte der Serie, Dual-SIM-Unterstützung sowie 4G- und Wi-Fi-Konnektivität. Es läuft sofort mit Android 10 und verfügt über eine einzigartige Textur für gebürstetes Haar auf der Rückseite.

Preise und Verfügbarkeit

In Bezug auf die Preise brachte Lava diese studentenzentrierten Tablets in den USA auf den Markt. 9000 bis Rs. 16.000 Preisklasse. So kommt der High-End-Lava Magnum XL mit einem Preisschild von Rs. 15.499. Die Lava Aura wird Einzelhandel bei Rs. 12.999 wohingegen das niedrigste Ende Lava Elfenbein wird Einzelhandel bei Rs. 9,499 in Indien.

Alle diese Tablets sind ab sofort exklusiv bei Flipkart erhältlich. Schauen Sie sich diese also über die jeweiligen Links oben an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"