Connect with us

Nachrichten

M1X MacBook Pro-Modelle starten mit 16 GB RAM und 512 GB Speicher mit 1080p-Webcam

blank

Published

blank

Apple hat kürzlich angekündigt, am Montag, dem 18. Oktober, eine Veranstaltung zu veranstalten, bei der möglicherweise die neu gestalteten M1X MacBook Pro-Modelle vorgestellt werden. Neben den neuen Macs erwarten wir, dass das Unternehmen auch die AirPods 3 ankündigt, die seit einiger Zeit in der Gerüchteküche ruhen. Wenn Sie auf die neuesten M1X-Macs upgraden möchten, sollten Sie wissen, was Apple im Basismodell bietet. Es wird nun berichtet, dass die M1X MacBook Pro-Modelle bei 16 GB RAM und 512 GB Speicherkapazität starten werden.

Apples M1X MacBook Pro-Modelle werden 16 GB RAM und 256 GB Speicher für das Basismodell beherbergen

Während sich die Ankündigung nähert, teilen Leaker Informationen zu den kommenden Macs. Entsprechend Dylandkt, das Basismodell der 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle wird über 16 GB RAM mit 512 GB Speicherkapazität verfügen. Die Konfigurationen entsprechen den aktuellen MacBook Pros, jedoch für die High-End-Modelle. Er sagte auch, dass die M1X MacBook Pro-Modelle über eine verbesserte 1080p-Webcam verfügen werden, was eine mehr als willkommene Ergänzung ist.

Google verklagt epische Spiele wegen Vertragsverletzung

Darüber hinaus sollen die neu gestalteten MacBook Pro-Modelle auch von Apples neuesten M1X-Chips mit einer 10-Kern-CPU angetrieben werden. Es wurde zuvor berichtet, dass die neuen MacBook Pro-Modelle einen MagSafe-Anschluss enthalten werden und wir wären nicht überrascht, wenn die Maschinen mit einem neuen Ladestein geliefert würden. Dies ist sinnvoll, da das neue System dedizierte Ladehardware erfordert.

M1X MacBook Pro

Eine der wichtigsten Neuerungen der M1X MacBook Pro-Modelle ist ein Mini-LED-Display. Vor kurzem haben wir von Ross Young erfahren, dass die kommenden MacBook Pro-Modelle über eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz verfügen werden. Die Einfassungen werden kleiner und es wird kein unteres Logo geben. In Bezug auf die Preisgestaltung erwarten wir, dass die Preise zwischen den beiden Größen ähnlich sind. Dies bedeutet, dass der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen im Vergleich zu den aktuellen Modellen geringer ist.

Dylandkt behauptet, dass Apple eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz auf einem Mac-Prototyp getestet hat, aber es gibt keine konkreten Details, ob es nächste Woche kommen wird. 16 GB RAM bei den M1X MacBook Pro-Modellen klingt nach einer guten Idee, da die Maschinen auf Profis ausgerichtet sind.

Das ist alles, Leute. Teilen Sie uns Ihre Ansichten im Kommentarbereich unten mit.