Nachrichten

Microsoft beendet den Windows 10-Support im Oktober 2025

Microsoft kündigt nächste Woche eines der größten Updates für Windows an. Vor der Veröffentlichung einer „neuen Version“ von Windows im Laufe dieses Jahres hat der Redmonder also angekündigt, den technischen Support für Windows 10 im Oktober 2025 einzustellen. Dies bedeutet, dass Windows 10-Benutzer in diesem Fall keinen Support von Microsoft erhalten Microsoft von technischen Problemen nach diesem Datum.

Nun, für die Unwissenden, hat Microsoft die Veröffentlichung des bevorstehenden Sun Valley-Updates (21H2) mit einigen bedeutenden Änderungen an seinem Betriebssystem aufgezogen. Vor der Veröffentlichung der neuen Version hat Microsoft jedoch Berichten zufolge sein Windows-Lebenszyklus-Informationsblatt aktualisiert. Und wenn wir den Gerüchten nachgehen, wird der Redmonder Riese nächste Woche Windows 11 auf seiner Veranstaltung vorstellen. Das aktualisierte Ruhestandsdatum für Windows 10 ist ein starker Hinweis darauf.

Laut dem aktualisierten Datenblatt beabsichtigt Microsoft, den technischen Support für Windows 10 Home, Pro und Pro Education am 14. Oktober 2025 einzustellen. Infolgedessen werden nach dem genannten Datum die 1,3 Millionen monatlich aktiven Windows 10-Benutzer sitzen bleiben bei technischen Problemen mit ihrem Betriebssystem.

Der Softwareriese wird jedoch weiterhin mindestens einen halbjährlichen Windows 10-Kanal unterstützen, bis die Unterstützung für das Betriebssystem am 14. Oktober 2025 vollständig eingestellt wird.

Während der jährlichen Entwicklerkonferenz sprach Microsoft-CEO Satya Nadella die kommende Windows-Version an und erklärte, dass es „eines der wichtigsten Updates“ zu Windows in einer langen Zeit. Laut Nadella wird das kommende Update „Erschließen Sie größere wirtschaftliche Möglichkeiten für Entwickler und Schöpfer“ in den kommenden Tagen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"