Nachrichten

Microsoft tötet Internet Explorer im Juni 2022

Im August letzten Jahres gab Microsoft seine Pläne bekannt, die Microsoft 365-Unterstützung für Internet Explorer 11 ab dem 17. August 2021 einzustellen. Heute hat Microsoft den Zeitplan für den Ruhestand des Internet Explorer-Browsers unter Windows 10 bekannt gegeben.

Microsoft zieht Internet Explorer zurück

Laut Microsofts neuem Blogbeitrag wird der Redmond-Riese Stellen Sie den Internet Explorer für die meisten Windows 10-Versionen am 15. Juni 2022 ein. Das Unternehmen stellt klar, dass diese Stilllegung keine Auswirkungen auf marktübliche Windows 10 LTSC- oder Server IE 11-Desktop-Apps und die MSHTML-Engine (Trident) hat.

Microsoft hat die Plattformen, die von dieser Pensionierung betroffen sein werden, detailliert beschrieben separater Beitrag. Hier wird Microsoft IE 11 nach Juni nächsten Jahres nicht mehr unterstützen:

  • Internet Explorer 11-Desktopanwendung, die über den Semi-Annual Channel (SAC) bereitgestellt wird:
    • Windows 10-Client-SKUs (Version 20H2 und höher)
    • Windows 10 IoT (Version 20H2 und höher)

Und der Ruhestand wirkt sich ab sofort nicht auf folgende Plattformen aus:

  • IE-Modus in Microsoft Edge
  • IE-Plattform (MSHTML / Trident), einschließlich WebOC
  • Internet Explorer 11-Desktopanwendung auf:
    • Windows 8.1
    • Windows 7 Extended Security Updates (ESU)
    • Windows 10 Server SAC (alle Versionen)
    • Windows 10 IoT-Langzeitwartungskanal (LTSC) (alle Versionen)
    • Windows 10 Server LTSC (alle Versionen)
    • Windows 10 Client LTSC (alle Versionen)

Microsoft nennt verbesserte Hauptkompatibilität, optimierte Produktivität und bessere Browsersicherheit als Hauptgründe für das Ersetzen des IE durch Edge. Die Firma empfiehlt die Verwendung des IE-Modus von Edge für den Zugriff auf ältere IE-basierte Websites und Apps von Edge. Falls Sie nicht auf dem Laufenden sind, finden Sie eine Anleitung, die Sie befolgen können, um den IE-Modus in Microsoft Edge zu aktivieren.

Der Wechsel von Microsoft von IE zu Edge ist keine Überraschung, insbesondere nachdem die Chromium-Engine vollständig unterstützt wurde. Während es für die meisten von uns, die unsere erste Internetpräsenz über den Internet Explorer hatten, ein bittersüßer Moment ist, ist dies der einzige Weg, um zu einem sicheren Web-Ökosystem zu gelangen. Schauen Sie sich also die besten Tipps und Tricks zu Microsoft Edge an, wenn dies jetzt Ihr bevorzugter Browser ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"