Nachrichten

Microsoft verschiebt das MS Paint and Snipping Tool in den Microsoft Store


Als Microsoft bereits 2017 das Windows 10 Fall Creators Update ankündigte, gab das Unternehmen seine Pläne bekannt, MS Paint in den Microsoft Store zu verlagern. Nach fast vier Jahren hat Microsoft Paint nun mit dem neuesten Windows 10 Insider-Build in den Microsoft Store verschoben. Italienischer Blog Aggiornamenti Lumia zuerst entdeckt die Änderung und es wurde schließlich von Microsoft bestätigt.

MS Paint kommt in den Microsoft Store

neues Farbsymbol

Microsoft hat MS Paint mit dem neuesten Windows 10 Insider Preview Build 21354 im Dev Channel in den Windows Store verschoben. Die App hat auch hat ein neues Symbol erhalten neben dieser Migration.

Um Verwirrung zu vermeiden, ist dies die ältere Version von Paint und nicht die neuere Paint 3D-App, die auch im Microsoft Store erhältlich ist. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren versucht, seine Paint 3D-App bekannt zu machen, um die beliebte MS Paint-App zu ersetzen. Aber vergeblich. Microsoft kehrt jetzt zu seiner Entscheidung zurück und stellt Paint im Store zur Verfügung, um die Einführung von Updates zu vereinfachen.

Herunterladen Malen Sie aus dem Microsoft Store

Snipping Tool Migriert zu MS Store

Symbol für das Snipping-Tool

MS Paint ist nicht die einzige Software, die Microsoft in seinen Store verlagert. Microsoft hat das Snipping Tool gegen Snip und Sketch ausgetauscht und wird nun im App Store des Unternehmens verfügbar sein. Infolgedessen ist das Snipping-Tool in Neuinstallationen nicht mehr verfügbar. Benutzer müssen Snip und Sketch aus dem Store herunterladen.

„Da wir sowohl Snip & Sketch als auch Snipping Tool kombinieren, wird bei Insidern, bei denen Snip & Sketch zuvor nicht installiert war, das Snipping Tool nach der Aktualisierung auf diesen Build entfernt und Snip & Sketch aus dem Store installiert, um es zu erhalten zurück,” schrieb das Unternehmen in seinem Blog-Beitrag.

Herunterladen Snip and Sketch aus dem Microsoft Store

Abgesehen von diesen Änderungen bietet der neue Insider-Build neue Personalisierungsoptionen für Nachrichten und Interessen in der Taskleiste, Verbesserungen der Anzeige- und Kameraeinstellungen und vieles mehr. Sie können die gesamte Liste der Änderungen im Windows Insider-Blogbeitrag abrufen Hier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"