Nachrichten

Microsofts stark verbesserter Surface Laptop 4 wird in der neuesten 30-Sekunden-Anzeige mit MacBook Air verglichen

Microsoft hat eine weitere Anzeige veröffentlicht, in der eines seiner Surface-Produkte mit dem MacBook Air von Apple verglichen wird. Diesmal handelt es sich jedoch um den neuen und deutlich verbesserten Surface Laptop 4. Lassen Sie uns sehen, ob sich der Vergleich diesmal lohnt.

Frischer Videofokus auf den Touchscreen und den USB-A-Anschluss des Surface Laptop 4, die im MacBook Air fehlen

In dem folgenden Video hebt Microsoft den Touchscreen des Surface Laptop 4 hervor, den das MacBook Air nicht bietet. Der Surface Laptop 4 verfügt außerdem über einen USB-A-Anschluss, über den Sie eine Maus oder Tastatur anschließen können, ohne auf Kompatibilitätsprobleme zu stoßen. Das MacBook Air wird jedoch mit USB-C Thunderbolt-Anschlüssen geliefert, und wir sind uns alle einig, dass diese Anschlüsse nicht nur Flexibilität beim Anschließen einiger Dongles bieten, sondern auch maximalen Durchsatz bieten.

So entsperren Sie Ihr iPhone ganz einfach mit der Apple Watch

Der Surface Laptop 4 verfügt ebenso wie das MacBook Air über einen USB-C-Anschluss, aber Sie werden nicht die maximale Bandbreite erleben, da hier keine Thunderbolt-Unterstützung vorhanden ist. In Bezug auf die Leistung werden wir zugeben, dass der Surface Laptop 4 über leistungsstärkere Spezifikationen verfügt, wie z. B. schnellere Ryzen- oder Intel-Prozessoren, die dem M1-Chip des MacBook Air tatsächlich eine wohlverdiente Konkurrenz verschaffen.

Damit der Surface Laptop 4 seine Muskeln wirklich spielen kann, müssen Kunden die größere und teurere 15-Zoll-Variante mit dem Ryzen 7 4980U mit acht Prozessorkernen in die Hand nehmen. In Bezug auf die Portauswahl könnte Apple jedoch eine Lösung für dieses Problem finden, die wir möglicherweise in der zweiten Jahreshälfte sehen werden. Da das MacBook Air keinen Touchscreen hat, möchte Apple, dass Sie stattdessen ein iPad Pro erwerben.

Sie können sich andere Werbekampagnen ansehen, die Microsoft zuvor veröffentlicht hat, da es versucht, die Überlegenheit seiner Surface-Produktlinie zu behaupten. Sie können Ihre Gedanken auch in den Kommentaren mitteilen, wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Vergleich fair war.

Nachrichtenquelle: Microsoft Surface

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"