Connect with us

Nachrichten

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC mit AMD Ryzen 9 4900H ‚Renoir‘ APU im Test

blank

Published

blank

PRODUKTINFORMATION

Minisforum EliteMini HM90

2021

Typ Mini-PC

Preis $649.99 US

Minisforum gibt es seit 2012 und hat einige wirklich innovative Designs angeboten, hauptsächlich im Mini-PC-Segment. Ihre DeskMini- und EliteMini-Serien sind die beliebtesten und gelten als einige der besten Optionen für kleine Formfaktor- und HTPC-Benutzer. In jüngerer Zeit hat Minisforum damit begonnen, leistungsfähigere Systeme anzubieten, die von AMD Ryzen APUs angetrieben werden und bis zu 8 Kerne und 16 Threads schneller Zen-Kerne bieten.

Eines ihrer neuesten Produkte ist der EliteMini HM90, ein Mini-PC, der von der AMD Renoir APU-Architektur angetrieben wird. Das Produkt ist sehr interessant, da Sie es in einem eigenständigen Bare-Bone-Kit kaufen können, um es für 629 US-Dollar selbst zu konfigurieren, oder es in zwei Varianten ab 849,0 US-Dollar konfigurieren lassen.

HaxMini Mini-PC in Lautsprechergröße erreicht Crowdfunding-Ziel in 2 Stunden auf Kickstarter, angetrieben von Intel Kaby Lake-G und beginnt bei 499 US-Dollar

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC – Technische Daten auf einen Blick

Minisforum hat bereits mehrere AMD Ryzen 5000 APU-betriebene Mini-PCs auf den Markt gebracht, darunter den EliteMini X500 und den Elitemini HX90, aber der Elitemini HM90 scheint eher eine Mainstream-Lösung für alltägliche Workloads zu sein. Es ist eine sehr leistungsfähige Maschine, die von AMDs Renoir-APUs angetrieben wird und auch eine anständige Spieleleistung bietet, wenn Sie sie für eSports-Titel und ein paar moderate Gaming-Sessions verwenden möchten.

In Bezug auf die Spezifikationen rockt das Minisforum Elitemini HM90 die AMD Ryzen 9 4900H APU mit 8 Kernen, 16 Threads, 4 MB L2-Cache, 8 MB L3-Cache und einem Boost-Takt von bis zu 4,4 GHz. Die CPU hat eine konfigurierbare TDP zwischen 35-45W und trägt auch eine 8 CU iGPU basierend auf der Vega-Architektur, die mit 1750 MHz arbeitet. Darüber hinaus bietet das Barebone-Setup bis zu 64 GB DDR4-Speicher und bietet zwei SATA-III-HDD-Ports zusammen mit einem einzigen M.2 Gen 3.0-Port. Minisforum selbst bietet Konfigurationen mit 256 und 512 GB an.

  • 0GB RAM+0GB SSD $649
  • 16GB RAM+512GB SSD $849
  • 32GB RAM+512GB SSD $979

Minisforum Elite Mini HM90 Mini-PC Spezifikationen:

Barebone 479 US-Dollar 499 US-Dollar
Prozessor AMD Ryzen 9 4900H (8 Kerne / 16 Threads) AMD Ryzen 9 4900H (8 Kerne / 16 Threads)
GPU AMD Radeon-Grafik (Vega 8 1750 MHz) AMD Radeon-Grafik (Vega 8 1750 MHz)
Speicher DDR4-3200 Dual-Channel (2 x SODIMM) Bis zu 64 GB DDR4-3200 Dual-Channel (2 x SODIMM) Bis zu 64 GB
Ram-Marke Kingston Unbekannt
Lagerung M.2 2280 512 GB PCIe 3.0 SSD (unbegrenzt) M.2 2280 512 GB PCIe 3.0 SSD (bis zu 5 TB)
SSD-Marke Kingston Unbekannt
HDD 2,5-Zoll-SATA-HDD-Steckplatz x 2 (SATA 6 Gb/s) N / A
Drahtlose Konnektivität WLAN 6, Bluetooth 5.1 WLAN 6, Bluetooth 5.2
System Windows 10 Pro Windows 10 Home 1909
Video-Ausgang HDMI (4K 60Hz)
DP (4K 60Hz)
USB-C (4K 60 Hz)
HDMI
DisplayPort
IO 1 x 3,5-mm-Kopfhörer
1 x 3,5-mm-Mikrofon
1 x HDMI 2.0
1 x DisplayPort
1 x 1,0 GbE
1 x 2,5 GbE
4 x USB 3.0 Typ-A
1 x USB-C 3.0
1 x klares CMOS
1 x COM-Pin intern
1 x 3,5-mm-Kopfhörer
1 x 3,5-mm-Mikrofon
1 x HDMI 2.0
1 x DisplayPort
2 x 1,0 GbE
2 x USB 3.0 Typ-A
3 x USB 2.0 Typ-A
1 x USB-C 3.0
1 x VGA
1 x Gleichstrom
Leistung 19V / 6,3A 19V / 4,74A
Maße 149*149*55,5mm 188*188*35,6 mm
TDP Bis zu 45W Bis zu 45W

Für I/O erhalten Sie 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 RJ45 Gigabit Ethernet Port, 1 RJ45 2.5 Gigabit Ethernet Port, 4 USB3.0 Ports, 2 USB-C 3.0 Ports, 1 Clear CMOS und 1 COM PIN. Es gibt auch volle Unterstützung für WiFi6- und Bluetooth 5.1-Funktionalität. Der Minisforum Elitemini HM90 Mini-PC wird auch mit dreifacher 4K-Display-Unterstützung geliefert.

In puncto Design kommt der Mini-PC auf 149,6 x 149,6 mm bei einer Höhe von 55,5 mm. Es wiegt auch nur 650 g, was laut Minisforum so schwer ist wie eine normale Wasserflasche. Das Unternehmen teilte auch einige Leistungszahlen in verschiedenen Spielen mit und es sieht so aus, als ob 60 FPS mit anständigen Einstellungen bei 1080p auf dem Computer sehr gut möglich sind.

Neuer Krypto-Mining-Algorithmus von Raptoreum macht AMD Ryzen-CPUs mit riesigen L3-Caches zu Geldverdienern

Softwaremäßig wird der Mini-PC mit Windows 10 geliefert, aber den Benutzern steht ein kostenloses Upgrade auf Windows 11 zur Verfügung. Der Elitemini HM90 Mini-PC wird mit einer 2-Jahres-Garantie und kostenlosem Versand weltweit geliefert. Es gibt auch die AMD Ryzen 5 4600H-Variante, die bei einem etwas niedrigeren Verkaufspreis von 479 US-Dollar beginnt.

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC – Auspacken und genauer hinsehen

Das Minisforum HM90 wird in einer kleinen Kartonverpackung geliefert. Es hat eine schwarze Farbe auf der Vorderseite mit dem Label ‚Minisforum DeskMini‘ und orangefarbenen Sechsecken an der Unterseite.

Auf der Rückseite des Pakets befindet sich das Etikett in der oberen linken Ecke und Kontaktinformationen für den Kundendienst. Es sind keine Spezifikationen oder Funktionen aufgeführt, aber es ist genügend Platz dafür vorhanden, so dass es wahrscheinlich ist, dass zukünftige Pakete es enthalten.

Wenn Sie den Deckel des oberen Kastens anheben, werden Sie vom DeskMini HM90 selbst begrüßt, der in einem weichen Styroporgehäuse sitzt und in eine Plastikfolie eingewickelt ist, um das Eindringen von Staub in die oberen perforierten Löcher zu verhindern.

Bevor wir über das Gehäuse selbst sprechen, müssen wir das Zubehör erwähnen, das mit dem HM90 geliefert wird. Es wird mit einem DC 19V/6,3A-kompatiblen Netzteil, einem HDMI-Kabel, einer Montagehalterung und einer Bedienungsanleitung geliefert.

Out of the box ist der Minisforum DeskMini HM90 ein schöner und sauberer Mini-PC, der eine silberne und weiße Ästhetik rockt. Das Metallic-Finish sieht toll aus.

Was die Abmessungen angeht, misst der HM90 an den Seiten 149,6 x 149,6 mm und hat eine Gesamthöhe von 55,5 mm. Es ist etwas größer als Ihre Handfläche, aber es ist immer noch einer der kleinsten Mini-PCs, die ich mit einer AMD Ryzen-CPU darin getestet habe. Das Ganze wiegt zudem nur 650 Gramm.

Die Außenhülle des Gehäuses besteht aus Aluminium und ist sehr solide ausgeführt. Die untere Abdeckung ist aus Kunststoff und kann durch Lösen von vier Schrauben entfernt werden, die nicht unter den Fußrasten versteckt sind.

An der Vorderseite des DeskMini HM90 befinden sich der Ein-/Aus-Schalter, Mikrofon-/Kopfhörerbuchsen, zwei USB 3.1 Gen 2×2-Ports und ein USB-Typ-C-Port mit DP-Fähigkeiten.

Auf der Rückseite des DeskMini HM90 befinden sich vier USB-3.0-Ports, zwei RJ45-LAN-Ports (1 x 1 GbE & 1 x 2 GbE), ein HDMI-plus-DisplayPort-Ausgang, ein Kensington-Schloss und ein 19V/3,42A-Gleichstromeingang.

An den Seiten des Mini-PCs befinden sich riesige Lüftungsschlitze, die die Aluminium-Kühlkörperlamellen freigeben. Dadurch kann der HM90 heiße Luft aus dem internen Gehäuse entweichen. Auf der linken Seite befindet sich auch ein Clear CMOS Pin.

Wie oben erwähnt, ist das Öffnen der unteren Kunststoffabdeckung einfach und zeigt das vollständig aufrüstbare Innenleben. Dazu gehören die SODIMM-Speichermodule, die SATA-HDD und die M.2-SSD. Das VRM befindet sich ebenfalls auf der Rückseite des Mainboards und ist mit einem schwarzen Kühlkörper abgedeckt, gleiches gilt für die M.2-SSD.

Es gibt zwei SODIMM-Steckplätze und unser HM90-Beispiel ist mit 16 GB DDR4-3200-Speicher, 256 GB SSD (vorinstalliert mit Windows 11), einem WiFi-Modul vorkonfiguriert. Die beiden SATA-2,5-Zoll-Laufwerke werden über einen SATA-III-Anschluss, der im Zubehör enthalten ist, an die Anschlüsse neben den SODIMM-Steckplätzen (die weißen) angeschlossen. Aufgrund der geringen und begrenzten Größe des Gehäuses sind nur 2,5-Zoll-Laufwerke kompatibel.

Der AMD Ryzen 9 4900H ruht auf der anderen Seite des Gehäuses und hat darüber eine kleine Kühlkörperlösung mit aktivem Lüfterkühlungsdesign. Der Lüfter ist weiß gefärbt und kann durch die vordere obere Abdeckung gesehen werden. Es ist wirklich schwer, auf das gesamte Motherboard zuzugreifen, da die I/O-Ports von der anderen Seite von Minisforum gesperrt werden, das auf ihrer Hauptseite angibt, dass sie Liquid Metal als Kühllösung für den HM90 verwenden.

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC – CPU-Systemleistung

Für Leistungstests haben wir das Minisforum HM90 in CPU-spezifischen Tests mit Intels Hades Canyon & Phantom Canyon NUCs verglichen.

In den obigen CPU-Benchmarks können Sie sehen, dass der AMD Ryzen 9 4900H dank seiner doppelten Anzahl von Kernen und Threads im Vergleich zu Intels bestehender NUC-Reihe eine starke Leistung bei Multi-Threading-Workloads aufweist. Die Single-Core-Leistung ist definitiv schneller als die 14-nm-Angebote von Intel, aber dies ist ein Segment, in dem die NUCs von Tiger Lake führen. Ein DeskMini mit Ryzen 5000H-Power und Zen 3-Kernen kann eine noch bessere Single- und Multithread-Leistung liefern.

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC – GPU-Gaming-Leistung

Für Spiele haben wir einige der neuesten und meistgespielten eSports-Titel mit einer Auflösung von 1080p getestet. Die Leistung wurde zwischen der integrierten Grafikkarte AMD Vega 8 und Intel Iris Xe-LP gemessen. Obwohl Intels Hades Canyon mit einer diskreten High-End-Vega-GPU ausgestattet ist, ist diese nicht Teil der CPU selbst und daher viel schneller und verbraucht viel mehr Strom. Sogar der Phantom Canyon Mini-PC ist mit einer diskreten (eingebetteten) RTX 2060-Grafikkarte ausgestattet, aber ein Vergleich damit ist nicht ratsam.

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC – Thermik & Stromverbrauch

In Bezug auf Thermik und Leistung ist der DeskMini HM90 sehr effizient, wenn man bedenkt, dass er auf dem 7-nm-Prozessknoten basiert. Wenn man zuerst über den Stromverbrauch spricht, verbraucht das System 8 W im Leerlauf und durchschnittlich 62 W bei Volllast. Überraschenderweise ist die Gaming-Last höher als bei einer durchschnittlichen Anwendung wie Microsofts Office-Suite, die das System nur auf durchschnittlich 22 W drückte. Ein Cinebench R20-Lauf ergab eine Leistungsaufnahme von 53 W.

Was die Thermik betrifft, so verfügt die CPU selbst über eine aktive Kühllösung, was bedeutet, dass die Temperaturen unseres Testgeräts nie über 60 °C stiegen und bei allen Arten von Workloads, sogar beim Spielen, bei 56 °C betrieben wurden. Das PC-Gehäuse wird zwar etwas warm, aber das ist nicht schlimm und man kann es auch unter Volllast mit bloßen Händen aufnehmen. Die meiste Wärme wird aus dem Gehäuse abgeleitet und man kann den Lüfter kaum drehen hören, was für geräuscharme Büroumgebungen immer großartig ist.

Minisforum EliteMini HM90 Mini-PC – Fast ein perfekter Mini-PC

Der AMD Ryzen-betriebene EliteMini HM90 Einzelhandel für 649 US-Dollar und Laptops mit diesem speziellen Chip kosten normalerweise etwa 1000 US-Dollar, während diejenigen mit separaten Grafikoptionen bei 1200 US-Dollar beginnen.

Der Ryzen 9 4900H im EliteMini HM90 ist ein sehr leistungsfähiger Chip mit viel CPU-Leistung. Die 8 Kerne lieferten bei allen Workloads eine enorme Leistung und machen sie mit ihren 8 Kernen und 16 Threads wirklich zu einem SFF-Kraftpaket. Was noch beeindruckender ist, ist die Vega 8 iGPU, die immer noch eine Menge Muskeln bereithält, um die neuesten Titel mit niedrigen 1080p- oder mittleren 720p-Einstellungen zu spielen. Es war schön zu sehen, wie Forza Horzion 5 mit über 60 FPS auf dem Computer arbeitete. Die Iris-Xe-GPU der Intel-Chips ist noch weit davon entfernt, die Leistungsfähigkeit der mehrere Jahre alten Vega-iGPU von AMD zu erreichen, die durch mehr Treiberunterstützung unterstützt wird.

Unsere Konfiguration mit 16 GB Arbeitsspeicher und 256 GB SSD ist das absolute Minimum. Das Problem ist, dass die Haupt-SSD mit dem Betriebssystem geladen wird, sodass Ihnen weniger als 200 GB Speicherplatz für die tatsächliche Nutzung zur Verfügung stehen. Sie können die High-End-Konfiguration mit einer 512 GB NVMe (Gen 3) SSD erhalten oder den Speicher mithilfe der dualen SATA-III-Ports erweitern, aber das ist mit einem Aufpreis verbunden. Die Kapazität ist also etwas, das Sie beim Kauf des EliteMini HM90 berücksichtigen müssen

Abgesehen davon sind die Thermik und der Stromverbrauch des HM90 fantastisch, und angesichts der Leistung des Geräts in einem so kleinen Paket ist es definitiv ein SFF-PC, den Sie auf jeden Fall für Büro, Heimkino oder sogar leichte Spiele in Betracht ziehen sollten.