Nachrichten

Mit Apple Maps können iPhone-Benutzer jetzt Unfälle und Straßengefahren melden

Wie Sie vielleicht wissen, hat Apple seine Maps-App verbessert, um sie mit der Konkurrenz gleichzusetzen. Mit Apple Maps können Benutzer jetzt Unfälle, Gefahren und Geschwindigkeitsüberprüfungen mit der Einführung des neuesten Beta-Updates für iOS 14.5 melden. Dadurch können iPhone-Benutzer im Voraus über Straßenprobleme informiert werden und die beste Route auswählen, um ihr Ziel zu erreichen.

Die Funktion ähnelt der Berichtsfunktion von Waze und Google, mit der Benutzer Unfälle, Konstruktionen, Fahrbahnsperrungen und andere Probleme im Zusammenhang mit der Straße melden können. Waze hat diese Funktion zunächst populär gemacht und sie ist seit 2019 in Google Maps verfügbar.

Mit der Veröffentlichung der neuesten Beta von iOS 14.5 hat Apple diese Funktion zu Apple Maps hinzugefügt. Auf diese Weise können Benutzer beim Durchfahren einer bestimmten Route jetzt auf die neue Schaltfläche „Bericht“ tippen und Berichte für Unfälle, Straßengefahren oder einen Geschwindigkeitsüberprüfungsbereich hinzufügen, um anderen Benutzern die Anpassung ihrer Route im laufenden Betrieb zu erleichtern . Benutzer können Siri auch zum Hinzufügen von Berichten auf Reisen verwenden. Berichten zufolge unterstützt die Funktion auch Apple CarPlay.

Apple Maps Benutzerunfallbericht
Bild mit freundlicher Genehmigung: Macrumors

Da sich die Funktion noch in der Beta-Phase befindet, stehen den Benutzern derzeit nur wenige Berichtsoptionen zur Verfügung. Bis zum Börsengang erwarten wir jedoch mehr Berichtsoptionen, die Benutzer beim Navigieren mit der Apple Maps-App nutzen können.

Darüber hinaus, wie von entdeckt Der RandDie Symbole von Apple für die Berichtsoptionen sind den Iterationen von Google ziemlich ähnlich. Beispielsweise sind die Symbole für Unfall- und Geschwindigkeitsüberprüfung in Google Maps und Apple Maps mehr oder weniger identisch.

Während die Funktion derzeit in der Beta-Version von iOS 14.5 verfügbar ist, konnte ich sie in der indischen Version von Apple Maps nicht finden. Ich verwende die öffentliche Beta des neuesten iOS 14.5. Ich vermute also, dass die Funktion derzeit nur in den USA und in keiner anderen Region verfügbar ist.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"