Nachrichten

Mit Telegramm können Sie jetzt Ihre WhatsApp-Chats importieren

Der Krieg zwischen Telegramm und WhatsApp nimmt zu, da die WhatsApp-Benutzer den Dienst nach der letzten Änderung der Datenschutzrichtlinien des Unternehmens weiterhin verlassen. Obwohl WhatsApp den Rollout verzögert, gehen die Leute weiter. Dieser Exodus hat den Raum für die wettbewerbsfähigen Dienste von Telegram noch weiter vergrößert, da die Nutzerbasis gestiegen ist. Telegram hat eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie Ihre WhatsApp-Chats in Telegram importieren können. Dies ist eine weitere Funktion, mit der jeder, der sich noch nicht sicher ist, ob er auf Telegramm umsteigen möchte, leicht einen Tipp erhalten kann.

Für diejenigen, die sich fragen, ist die Funktion auf beiden verfügbar iOS und AndroidUnd wenn Sie noch am Zaun sind, haben Sie jetzt einen Grund, zu Telegram zu wechseln, da alle Ihre Chats mit Ihnen kommen können.

WhatsApp Web und Desktop erfordern jetzt eine biometrische Authentifizierung für die Geräteverknüpfung

Telegramm gibt jedem einen weiteren Grund, WhatsApp zu verlassen

Zunächst startete das Unternehmen den Übertragungsdienst nur für iOS in der 7.4-Version der App. Die Funktion ist jetzt jedoch auch für Android verfügbar und dies ist sehr einfach und unkompliziert.

Das Importieren Ihrer Chats in Telegramm ist sehr einfach. Sie benötigen die neueste Version beider Apps. Sobald dies sortiert ist, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um den Import Ihrer Chats zu starten.

  • Öffnen Sie WhatsApp und tippen Sie auf den Chat, den Sie exportieren möchten.
  • Gehen Sie zum Menü Kontaktinformationen und wählen Sie “Chat exportieren”.
  • Sie sehen dann eine Option, in der Sie gefragt werden, ob Sie dies mit oder ohne Medien tun möchten. Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Option.
  • Sie können jetzt Telegramm aus dem Freigabemenü auswählen und den Kontakt auswählen, dem Sie den importierten Chat zuweisen möchten.
  • Sie werden nun aufgefordert, Nachrichten zu importieren. Wählen Sie einfach “Importieren”.

Dies ist der gesamte Vorgang, und es dauert einige Minuten, und Sie sind damit fertig. Die dafür erforderliche Zeit hängt auch von der Anzahl der Nachrichten ab, die Sie mit dem jeweiligen Kontakt haben, und davon, ob Sie mit oder ohne Medien importieren.

Dies scheint zwar eine großartige Idee für die Umstellung auf Telegramm zu sein, wir sind uns jedoch nicht sicher, ob dies der letzte Schub sein wird, den die Leute brauchen. Ich verwende WhatsApp immer noch, ebenso wie viele meiner Kontakte, und ich sehe keinen Grund für jemanden, zum Zeitpunkt des Schreibens zu wechseln. Lassen Sie uns wissen, ob dies ausreicht, um Ihre Entscheidung zu beeinflussen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"