Nachrichten

Mobikwik leidet angeblich an größtem KYC-Datenleck; So löschen Sie Ihr Mobikwik-Konto


Nach dem jüngsten Acer-Ransomware-Angriff hat die beliebte indische Plattform für digitale Zahlungen Mobikwik nun ein massives Datenleck erlitten. Laut jüngsten Berichten sind die vertraulichen Informationen von über 3,5 Millionen Mobikwik-Benutzern im dunklen Internet durchgesickert. Es wird das genannt “Größtes KYC-Datenleck in der Geschichte” von Sicherheitsforschern.

Mobikwik Data Breach – Größter KYC-Datenverlust in der Geschichte

Die Datenverletzung wurde bereits im Februar von einem Sicherheitsforscher namens Rajshekhar Rajaharia entdeckt. Mobikwik bestritt jedoch schnell die Tatsache von Rajshekhar zu der Zeit.

„11 Crore Indian Cardholder-Kartendaten, einschließlich persönlicher Daten und KYC-Softcopy (PAN, Aadhar usw.), sind angeblich vom Server eines Unternehmens in Indien durchgesickert. 6 TB KYC-Daten und 350 GB komprimierter MySQL-Dump “ Rajaharia hatte früher gesagt.

Kürzlich wurden jedoch die Screenshots der Mobikwik-Datenverletzung online geteilt. Darüber hinaus haben Berichten zufolge mehrere Benutzer behauptet, ihre persönlichen Daten auf einem dunklen Weblink gesehen zu haben, der kürzlich online entdeckt wurde.

Mobikwiks größtes KYC-Datenleck
Via: Indien heute

Der Leaker hat angeblich ein dunkles Webportal erstellt, das enthält Benutzerdaten im Wert von 8,2 TB. Über dieses Portal kann man Informationen über bestimmte Mobikwik-Benutzer anhand ihrer Telefonnummern oder E-Mail-Adressen sammeln. Darüber hinaus enthalten die durchgesickerten Daten andere vertrauliche Informationen wie Aadhar-Kartendaten, IP-Adressen, Kennwörter, GPS-Standorte und viele andere Details.

So löschen Sie Ihr Mobikwik-Konto

Wenn Sie Mobikwik für digitale Zahlungen verwenden, sollten Sie Ihr Passwort zunächst sofort zurücksetzen. Außerdem möchten Sie möglicherweise Ihr Konto löschen, bevor jemand Zugriff auf Ihre Anmelde- und Kartendaten erhält. Hier sind zwei Methoden, mit denen Sie Ihr Mobikwik-Konto löschen können.

Methode 1

  • Öffnen Sie die Mobikwik-App (Android, iOS) oder Webseite auf Ihrem Gerät. Gehe zum Abschnitt “Hilfe”. Ich habe die Schritte zum Löschen Ihres Mobikwik-Kontos von der Website demonstriert.

mobikwik Konto löschen 1

  • Klicken Sie auf der Seite “Hilfe” auf Option “Mein Konto & KYC”.

mobikwik Konto löschen 2

  • Aus dem sich öffnenden Overlay-Menü Klicken Sie auf “Konto deaktivieren”. aus den angegebenen Optionen.

Konto löschen 3

  • Schreiben Sie eine kurze und einfache Nachricht und fordern Sie das Support-Team auf, Ihr Mobikwik-Konto zu deaktivieren.

Konto löschen 4

  • Jetzt müssen Sie warten, bis sich das Support-Team mit der Bestätigung bei Ihnen meldet.
  • Nach der Bestätigung wird Ihr Konto endgültig gelöscht. Das Unternehmen wird Ihr verbleibendes Guthaben (falls vorhanden) innerhalb weniger Tage nach der Deaktivierung auf Ihr Quellkonto überweisen.

Methode 2

  • Öffnen Sie Ihre E-Mail-Adresse, über die Sie sich bei Mobikwik registriert haben.
  • Verfassen Sie eine Nachricht, die besagt, dass Sie Ihr Mobikwik-Konto löschen möchten.
  • Senden Sie die E-Mail an [email protected]
  • Warten Sie, bis sie sich mit der Bestätigung bei Ihnen melden.

Nach der Bestätigung wird Ihr Konto bei Mobikwik gelöscht. Darüber hinaus können Sie das Support-Team anweisen, alle Ihre Daten von der Plattform zu löschen, um sich vor zukünftigen Datenlecks zu schützen.

Schützen Sie sich vor Mobikwik-Datenverletzungen

Also ja, wenn Sie es leid sind, dass Ihre persönlichen Daten in die falschen Hände geraten, empfehlen wir Ihnen zunächst, Ihr Passwort zu ändern. Befolgen Sie dann die oben genannten Schritte, um Ihr Mobikwik-Konto für weitere Sicherheit zu löschen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"