Nachrichten

Moto G30 und Moto G10 Power starten am 9. März in Indien


Im vergangenen Monat hat Motorola das zuvor durchgesickerte Moto G30 und Moto G10 auf den Weltmarkt gebracht. Heute hat das Unternehmen offiziell bekannt gegeben, dass es nächste Woche das Moto G30 und eine aktualisierte Version des Moto G10, genannt Moto G10 Power, in Indien bringt. Die beiden neuen Motorola-Geräte werden am 9. März in Indien eingeführt.

Die kommenden Moto-Smartphones Moto G10 Power und Moto G30 werden exklusiv von Flipkart angeboten. Derzeit liegen jedoch keine Informationen zum Preis der Geräte vor.

Moto G10 Power und Moto G30: Wichtige Spezifikationen

Lassen Sie uns angesichts der Frage nach Preis und Verfügbarkeit einige der wichtigsten technischen Daten der Geräte betrachten.

Moto G30

Das Moto G30 verfügt über ein 6,5-Zoll-HD + -LCD-Panel mit einer Bildschirmauflösung von 1600 x 720 Pixel und einer Bildschirmaktualisierungsrate von 90 Hz. An der Vorderseite befindet sich eine Tropfenkerbe für die 13-Megapixel-Selfie-Kamera.

Apropos Kamera: Die G30 verfügt über ein Quad-Kamera-Array mit einem primären 64MP-Sensor. Es gibt auch ein 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit einem 118-Grad-Sichtfeld, einen 2-Megapixel-Makrosensor und einen 2-Megapixel-Tiefensensor für Porträts an Bord.

Das Moto G30 wird von der angetrieben Löwenmaul 662 Chipsatz. Es wird 6 GB RAM und 128 GB integrierten Speicher packen. Außerdem wird die Speichererweiterung über eine microSD-Karte unterstützt.

Um all diese Komponenten mit Strom zu versorgen, wird es eine geben 5.000mAh Akku mit 20W Turboladung Innerhalb. Das Gerät kann über den USB-C-Anschluss unten aufgeladen werden. Außerdem ist eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse an Bord.

Moto G10 Power

Beim Moto G10 Power wird es dem bereits vorgestellten Moto G10 ziemlich ähnlich sein. Es wird ein 6,5-Zoll-HD + -Display mit einer Auflösung von 1600 x 720 geben. Es wird von demselben angetrieben Löwenmaul 460 SoC, gepaart mit den gleichen 4 GB RAM und 128 GB integriertem Speicher wie das Moto G10.

Der Unterschied liegt jedoch in der Akkukapazität des Geräts. Anstelle des 5.000-mAh-Akkus mit 10-W-Ladeunterstützung im Moto G10 wird der Moto G10 Power wahrscheinlich einen massiven 6.000-mAh-Akku mit Unterstützung für 20-W-Ladevorgänge enthalten. Und das ist der einzige Grund für das Gerät, sich in Indien den Spitznamen „Power“ zu verdienen.

Dies sind also die wichtigsten Spezifikationen der beiden neuen Motorola-Geräte, die am 9. März in Indien auf den Markt kommen. Die offizielle Ankündigung von Motorola auf Flipkart finden Sie unter genau hier.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"