Nachrichten

Moto G60, Moto G40 Fusion mit 120-Hz-Display, Snapdragon 732G in Indien eingeführt

Wie versprochen hat Motorola die G-Serie heute mit der Einführung von Moto G60 und Moto G40 Fusion in Indien erweitert. Dies sind Premium-Budget-Smartphones mit 120-Hz-Displays, Snapdragon 732G und massiven Akkus. Das von Lenovo unterstützte Unternehmen beabsichtigt, die Serien Redmi Note 10 Pro und Realme 8 mit dem Moto G60 und dem Moto G40 Fusion zu übernehmen.

Moto G60, Moto G40 Fusion: Technische Daten

Beide Smartphones haben eine Menge Ähnlichkeiten, mit kleinen Unterschieden auf der Vorderseite der Kamera. Das Moto G60 und das Moto G40 Fusion verfügen über das gleiche wasserabweisende Design in Grau und Champagner. Das Moto-Logo auf der Rückseite dient gleichzeitig als Fingerabdrucksensor.

Um den Unterschied zuerst aus dem Weg zu räumen, verfügt das Moto G60 über ein dreifaches Rückfahrkamerasystem mit dem 108MP Samsung ISOCELL HM2 Sensor am Ruder. Das Moto G40 Fusion hingegen enthält einen 64MP-Primärsensor. An Bord beider Telefone finden Sie außerdem ein 8-Megapixel-Ultra-Wide-Objektiv, das gleichzeitig als 2,5-cm-Makroobjektiv fungiert, und einen 2-Megapixel-Tiefensensor.

Bei den Selfie-Kameras verfügt der zentrierte Lochausschnitt über einen 32-Megapixel-Sensor des Moto G60. Sie haben nur einen 16MP Selfie-Sensor an Bord der Moto G40 Fusion.

moto g40 indien

Sowohl das Moto G60 als auch das Moto G40 Fusion sind nach vorne gerichtet und verfügen über ein großes 6,8-Zoll-Full-HD + -LCD-Display mit einem 120Hz Bildwiederholfrequenz und HDR10-Unterstützung. Das Panel bietet ein Seitenverhältnis von 20,5: 9 und eine Auflösung von 2460 x 1080p.

Unter der Haube werden beide Geräte von der Qualcomm Snapdragon 732G Chipsatz. Das Moto G60 verfügt über 6 GB RAM, während das G40 Fusion bis zu 6 GB RAM an Bord enthält. Diese Geräte laufen mit Android 11 mit zusätzlichen Moto-Anpassungen und unterstützen auch die Sicherheitslösung von ThinkShield für Unternehmen.

Beide Geräte verfügen außerdem über einen massiven 6.000-mAh-Akku mit 20-W-TurboPower-Ladeunterstützung über den USB-C-Anschluss an der Unterseite.

Preis und Verfügbarkeit

Das Moto G40 Fusion ist günstiger und Preis ab Rs. 13.999 für die 4 GB + 64 GB Basisvariante. Sie müssen Rs berappen. 15.999 für die Variante mit 6 GB + 128 GB. Es wird ab dem 1. Mai in den Handel kommen. exklusiv auf Flipkart.

Das Moto G60 hingegen kommt mit einem kräftigeren Rs. 17.999 Preisschild für die einzelne Variante mit 6 GB + 128 GB. Es wird zum Verkauf gehen ab dem 27. April exklusiv auf Flipkart in Indien.

Sowohl das Moto G60 als auch das Moto G40 Fusion werden in zwei Farbvarianten erhältlich sein, nämlich Dynamic Grey und Frosted Champagne.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"