Nachrichten

Mozilla Firefox wurde aktualisiert, um die M1-Macs nativ zu unterstützen, und steigert die Leistung um ein Vielfaches

Apple stellt auf seinen Macs auf eigenes Silizium um und die Leistungssteigerungen sowie andere signifikante Verbesserungen sind enorm. Während der gesamte Übergang zwei Jahre dauern würde, wird Intel in dieser Zeit weiterhin Macs unterstützen. Der iPhone-Hersteller stellt auf sein eigenes Silizium um, das gegenüber Intel-Chips mehrere Vorteile bietet. Während die anhaltende Debatte nicht einfach sein wird, haben App-Entwickler begonnen, ihre Apps zu aktualisieren, um Apples neue M1-Macs zu unterstützen. Das neueste Produkt ist Mozillas Firefox, das jetzt das neue M1 MacBook Air, MacBook Pro und den Mac Mini nativ unterstützt.

Mozilla Firefox Version 84.0 bietet native Unterstützung für Apples neue M1-Chips – bietet 2,5-fache Leistungsverbesserungen und mehr

Wie bereits erwähnt, hat Mozilla die Version 84.0 für seinen Browser Firefox offiziell vorgestellt. Eine der wichtigsten und zukunftsweisendsten Funktionen der App ist die Unterstützung des M1-Prozessors. Laut Mozilla bringt das Update “dramatische Leistungsverbesserungen” auf den Tisch. Das Unternehmen teilt auch mit, dass der Browser jetzt mehr als doppelt so schnell geöffnet wird wie sein Intel-Gegenstück – 2,5-mal schneller, um genau zu sein.

Intel Z590-, B560- und H510-Motherboards Berichten zufolge werden Rocket Lake-Desktop-CPUs der 11. Generation am 11. Januar auf den Markt gebracht

Darüber hinaus öffnen sich die Web-Apps doppelt so schnell, was ein großer Sprung ist. Wenn Sie der Besitzer des neuen M1 MacBook Air, MacBook Pro oder Mac Mini sind und den Firefox-Browser von Mozilla verwenden, können Sie die Leistung erheblich verbessern. Beachten Sie die Geschwindigkeit, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

Mozilla Firefox M1 unterstützt Mac

Wenn Sie von Chrome oder Safari zu Mozillas Firefox wechseln möchten, werden Sie in der Leistungsabteilung einen deutlichen Schub sehen. Wenn Sie bereits Benutzer des Firefox-Browsers sind, werden Sie außerdem einen deutlichen Anstieg der Ladezeit der App und der Leistung der Web-App feststellen. Wir empfehlen dringend, auf die neueste Version von Mozilla Firefox zu aktualisieren, wenn Sie die wahren Vorteile der neuen Apple M1-Chips nutzen möchten.

Beachten Sie, dass Sie nach dem Update auf die neueste Version 84.0 von Mozilla Firefox die App beenden und Ihren Mac neu starten müssen, um die native Unterstützung von Mozilla Firefox für M1-Chips nutzen zu können. Neben einer besseren Leistung werden Sie auch eine bessere Akkulaufzeit feststellen. Firefox wechselt nach dem Neustart Ihres Geräts automatisch zur neuen Chip-Architektur. Mozilla hat auch eine ins Leben gerufen Seite mit speziellen Anweisungen Informationen zum Upgrade auf den neuesten Build.

Sie können jetzt die neueste Version von Mozilla Firefox herunterladen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wie Ihnen das neue Update gefallen hat.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"