Connect with us

Nachrichten

MSI bringt 55-Zoll-MEG 551U-OLED-Gaming-Monitor für Konsolenspiele auf den Markt

blank

Published

blank

Mit der Veröffentlichung des neuesten Windows 11-Betriebssystems durch Microsoft im letzten Monat und der Veröffentlichung der Intel Alder Lake-CPUs der nächsten Generation hat MSI begann zu prognostizieren dass eine zunehmende Anzahl von Verbrauchern immer häufiger über die Farbe und Qualität eines Displays spricht, nachdem zu Hause PCs und Laptops High-End-Leistung mit den neuesten Technologien bieten. MSI stellte bei seiner Online-Volumenrecherche fest, dass die Bedürfnisse der Verbraucher in Bezug auf „Antwortzeit und Bildwiederholrate“ seit den Vorjahren gestiegen sind. Die Verbraucher wünschen sich eine verbesserte Farbleistung, da die Nutzung in den letzten Jahren zugenommen hat.

Während einer Überprüfung des MAG274QRF-QD erklärte Tom’s Hardware, dass die QD-Displays von MSI „den größten Farbraum haben, den wir bisher gemessen haben“. Die MSI QD-Serie ist ein Synonym für ihre Fans und erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihre Display-Technologie. MSI gab bekannt, dass die neueste QD-Serie „einen neuen Standard“ für Gaming-Displays setzen wird.

Intel Core i9-12900K & Core i5-12600K Alder Lake CPU Test Ft. Z690 AORUS Master, MSI MPG Z690 Carbon WiFi und G.Skill Trident Z5 DDR5-6000 Speicher

Die erstklassige Farbeffizienz von QD stattet nicht nur den Quantum Dot Film im Display aus, sondern erhöht auch die Optimierung von Anwendungen, um die Farbkalibrierung zu verbessern. Dies ermöglicht es Spielern, auf die beste Farbe in jedem von ihnen verwendeten Spiel oder jeder Anwendung zuzugreifen. Die ersten QD-Premium-Farbunterstützungsmonitore werden MPG Artymis 273CQRX-QD, MPG Artymis 273CQR-QD und MEG 341 Mini LED sein.

MSI hat kürzlich „die Zusammenarbeit“ mit dem berühmten Display-Panel-Hersteller angekündigt. MSI hat das erste 34-Zoll-Display mit Mini-LED-Technologie vorgestellt, das von AUO AmLED-Lösungen hergestellt wird. Der neue Monitor wird auch eine 800R-Curve-Curved-Rate sowie bis zu 1000 Nits aufweisen, um die HDR 1000-Leistungsstufen zu erreichen. Zusammen mit der Aufnahme in QD Premium Farbe, „der höchste Farbstandard von Gaming-Monitoren“, hofft MSI, seinen Nutzern das beste Spielerlebnis zu bieten.

Neben dem aktuellen Curved- und Esports-Gaming-Monitor-Segment kündigte MSI an, Konsolenliebhabern ein Konsolen-Gaming-Line-up anzubieten, da das neueste Konsolengerät eine hohe Bildwiederholfrequenz und 4K-Auflösung unterstützt. Immer mehr Konsolenspieler suchen mit ihrer neuen Konsole nach dem besten Monitor. MSI hat bereits den Konsolenmodus mit kleiner Skalierung für Benutzer entwickelt, die 4K-Signale auf 2K-Monitoren erfassen können.

Die einzigartige KVM 3.0-Funktion von MSI zeigt, dass die Möglichkeit für Konsolenspieler, Controller zu verwenden, um das OSD-Einstellungsmenü eines Monitors und die Marco-Tasteneinstellungen abzurufen, eine Funktion sein wird, die Konsolenbenutzer zuvor nicht hatten. Spieler werden in der Lage sein, „ohne zusätzliche Fernbedienung einfach den Signaleingang zu wechseln oder den Monitor einzurichten oder das Spielen zu stoppen und dann den Controller fallen zu lassen, um mit ihrer Hand physische Tasten auf der Rückseite des Monitors zu berühren“.

Für Gamer, die einen leistungsstarken 4K-Monitor mit 144-Hz-Anzeigefrequenzen suchen, bietet MSI den Optix MPG321UR-QD als Premium-Option an. Optix MPG321UR-QD bietet schnelle Reaktionszeiten und „unterstützt 144 Hz bei 4K-Auflösung“ mit der aktuellen HDMI 2.1-Technologie. Das neue Display wird auch „der erste MSI-Monitor mit einzigartigen KVM 3.0-Features“ sein.