Nachrichten

Neue Studie zeigt, dass iPhone-Benutzer bei aktiviertem Nachtschichtmodus nicht besser schlafen

Wenn Sie der Meinung sind, dass sich die Aktivierung des Nachtschichtmodus Ihres iPhones positiv auf Ihr Schlafverhalten auswirkt, muss diese Studie der Brigham Young University schlechte Nachrichten überbringen. Neue Informationen widersprechen den Behauptungen des Apple Night Shift-Modus, der den Benutzern hilft, besser zu schlafen, und besagt, dass weniger helles Licht schädlich ist und mit der Körperuhr des Benutzers herumspielt.

Apple führte Night Shift mit dem Start von iOS 9 ein

Die Funktion verleiht Ihrem Display einen warmen Farbton. Apple sagt, dass blaues, helles Licht Ihre Augen schädigen kann. Leider sind sich die Forscher der BYU nicht einig. Sie führten eine Studie über die Auswirkungen von blauem Licht auf den Schlaf durch und teilten die Personen, mit denen sie experimentierten, zunächst in drei Gruppen ein. Eine Gruppe benutzte ihre Geräte nachts mit aktiviertem Nachtschichtmodus, eine andere Gruppe benutzte ihr Smartphone nachts, während die letzte Gruppe vor dem Schlafengehen überhaupt kein Smartphone benutzte.

Achten Sie auf Instagram: Twitter Ermöglicht größere Bildvorschauen in der Zeitleiste unter iOS und Android

Chad Jensen, BYU-Psychologieprofessor, sagte Folgendes als Antwort auf Apples Behauptung und die Ergebnisse der Studie.

„In der gesamten Stichprobe gab es keine Unterschiede zwischen den drei Gruppen. Night Shift ist der Verwendung Ihres Telefons ohne Night Shift oder gar ohne Telefon nicht überlegen. “

Im zweiten Teil der Studie teilten sie die Menschen in zwei Gruppen auf. Eine davon umfasste Menschen, die täglich sieben Stunden schliefen, und andere, die weniger als sechs Stunden schliefen. Die Ergebnisse zeigten, dass Menschen, die ihre Telefone vor dem Schlafengehen nicht benutzten, besser schliefen als diejenigen, die ihre Handys benutzten, was darauf hinweist, dass Menschen, die ihre Telefone benutzten, keinen Unterschied in den Schlafmustern hatten, unabhängig davon, ob sie Night Shift benutzten oder nicht.

“Obwohl es viele Hinweise darauf gibt, dass blaues Licht die Aufmerksamkeit erhöht und das Einschlafen erschwert, ist es wichtig zu überlegen, welcher Teil dieser Stimulation Lichtemission im Vergleich zu anderen kognitiven und psychologischen Stimulationen ist.”

Kurz gesagt, wenn Sie Ihre Schlafmuster nicht stören möchten, wird empfohlen, dass Sie Ihr Telefon vor dem Schlafengehen überhaupt nicht benutzen.

Nachrichtenquelle: BYU

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"