Nachrichten

Neuer Apple Silicon iMac mit “wirklich großem” Display, größer als der aktuelle 27-Zoll-iMac


Apple hat im vergangenen Jahr die neuen Macs der M1-Serie vorgestellt. Wir sind alle erstaunt über die Akkulaufzeit und die Leistung der Maschinen. Apple hört gerade nicht auf, sondern arbeitet daran, seine benutzerdefinierte Silicon-Lösung auf den iMac zu bringen. Während die Leistung der kommenden Apple Silicon-Prozessoren eine Frage bleibt, gibt es neue Details zum Design des iMac. Ein glaubwürdiger Leaker hat mitgeteilt, dass der neue iMac von Apple ein “wirklich großes” Display haben wird, das größer ist als der aktuelle 27-Zoll-iMac. Lassen Sie uns eintauchen, um mehr Details zu sehen.

Leaker States Der kommende iMac wird mit Apples bisher größtem Display ausgestattet sein, das größer ist als das aktuelle 27-Zoll-Modell

Apples neuer iMac mit eigenem Prozessor der M-Serie wird noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Der iMac soll jetzt über Apples bisher größtes Display verfügen. Derzeit verkauft Apple einen 21,5-Zoll-iMac und einen 27-Zoll-iMac. Das Unternehmen möchte möglicherweise beide Varianten durch ein aktualisiertes Design und seine neuen Prozessoren ersetzen. Apples Desktop-äquivalente Maschinen haben seit 2012 keine größere Designänderung erfahren. Das überarbeitete iMac-Design mit einem größeren Display wird von dem glaubwürdigen Leaker geprägt l0vetodream.

iPhone 12 MagSafe-Hüllen in vier brandneuen Ausführungen könnten als Teil der 2021 Spring Collection von Apple erscheinen

Laut dem Leaker wird Apple den aktuellen 27-Zoll-iMac durch ein noch größeres Display ersetzen. Der private Tweet lautet übersetzt: “Der Bildschirm des ‌iMac‌ ist wirklich groß, größer als der größte”. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir Details zum kommenden iMac hören. Wir haben bereits gehört, dass der neue iMac von Apple schlankere Lünetten und kein Metallkinn aufweist und eher dem Pro Display XDR des Unternehmens mit einer Bildschirmgröße von 32 Zoll ähnelt.

iMac mit größerer Anzeigegröße

Während ein Redesign angesichts des fast zehnjährigen Bestehens ein Muss ist, wird von Apple erwartet, dass es die Maschine auch mit eigenen Prozessoren versorgt. Wir haben auch gehört, dass Apple an Chips mit 16 Hochleistungskernen und vier Effizienzkernen arbeitet. Darüber hinaus werden auf den neuen iMacs möglicherweise neue Farboptionen angezeigt, die denen des neuen iPad Air ähneln.

Das ist alles für jetzt, Leute. Teilen Sie Ihre Meinung zum bevorstehenden neu gestalteten iMac und seiner größeren Anzeige in den Kommentaren mit.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"